Veröffentlicht am 48 Gedenkkerzen

Gertrud Vierhauser

 

48 Erinnerungen zu “Gertrud Vierhauser

  1. Liebe Frau Vierhause!
    Sie waren meinen Eltern eine sehr liebe Freundin.
    Mögen Sie in Frieden ruhen.

    Der Trauerfamilie mein herzliches Beileid!

  2. mein aufrichtiges Beileid
    entbietet

  3. In Erinnerung Adelheid und Leander Jedinger

  4. Liebe Trudi, in lieber Erinnerung an unsere gemeinsame Asphaltschützenzeit verabschiede ich mich, möge es dir gut gehen wo immer du auch jetzt bist, letzte Grüße Karin und Norbert Stiefmüller

  5. In aufrichtiger Anteilnahme

    Carola Reisinger

  6. Herzliche Anteilnahme!! Irene Danner ( Ehrenamtliche Mitarbeiterin im Altersheim Lambach)!!

  7. Aufrichtige Anteilnahme

  8. Mein herzliches Beileid!

    Ruhe in Frieden liebe Trude 🙏

  9. In aufrichtiger Anteilnahme
    Arnold Mayer

  10. Aufrichtige Anteilnahme!

  11. Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seele.
    Unsere Herzen halten dich gefangen, so als wärst du nie gegangen.
    Was bleibt für immer, sind Liebe und Erinnerung.

    Liebe Trauerfamilie,
    in diesen schweren Stunden des Abschieds, möchten wir Ihnen
    unser aufrichtiges Beileid und unsere stille Trauer ausdrücken,
    möge Euch ihre Liebe und die schönen Erinnerungen trösten.
    Das gesamte Personal und das Palliativteam des BAPH Lambach.

  12. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    August und Christine Oberndorfer

  13. In lieber Erinnerung 🕯

    Unser aufrichtiges Mitgefühl entbieten
    Hildegard Pusch und Hemma Rohrer

  14. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Friedrich Ilk mit Familie

  15. Liebe Frau Vierhauser,

    ich möchte mich herzlich bei Ihnen für die oftmals netten Gespräche in meinem Geschäft bedanken.
    Ich habe immer gerne mit Ihnen geplaudert und als Sie nicht mehr in das Geschäft kamen, fehlte einfach etwas.
    Meine Frau, meine Angestellten und Ich, wünschen Ihnen im Himmel alles erdenklich Gute.

  16. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Elisabeth Hradil

  17. In lieber Erinnerung an meine in der Jungendzeit immer freundliche Nachbarin! Sylvia Schmidt

  18. Aufrichtige Anteilnahme
    Ruhe in Frieden Trude

    Max und Maria Aichinger

  19. Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Walter Graml

  20. Aufrichtige Anteilnahme

  21. Inge Kostal

  22. In aufrichtiger Anteilnahme und mit einem schlechten Gewissen, weil ich sie noch einmal besuchen wollte.

    Gerti Kohlberger

  23. Mein aufrichtiges Beileid

  24. Alles Gute auf Deiner letzten Reise liebe Trude . Oft denke ich zurück an die vielen und schönen Stunden mit Dir und Franz .

  25. In lieber Erinnerung
    Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Christine Kronberger

  26. Unsere aufrichtige Anteilnahme
    Johann und Gabriele Lenger 🕯

  27. Im Gedenken und lieber Erinnerung.
    Wir entbieten der Trauerfamilie unsere aufrichtige Anteilnahme.

    Johann Ausserhuber
    Rudolf und Dagmar Puchinger

  28. Aufrichtige Anteilnahme entbietet I

  29. In aufrichtiger Anteilnahme

  30. Aufrichtiges Beileid

  31. In lieber Erinnerung

  32. Herzliches Beileid der Trauerfamilie

  33. Aufrichtige Anteilnahme!

  34. In lieber Erinnerung!
    Gerne haben wir uns unterhalten, wenn wir uns zufällig getroffen haben!

  35. Aufrichtige Anteilnahme

  36. in jahrzehntelanger Verbundenheit mit dir, unser letzter Gruß von Traudi und Ralf. Viele schöne und lustige Stunden haben wir mit dir verbracht, jetzt hast du deinen Frieden gefunden liebe Trude

  37. Aufrichtige Anteilnahme

  38. Geschätzte Trauernde!
    Aufrichtige Anteilnahme entbietet Familie Klaus und Helga Hubmayer.

  39. In lieber Erinnerung an viele nette und fröhliche Tage meiner Kindheit mit meinen Eltern.

    Liebe Tante Trude, Ruhe in Friieden 🕯️🙏

  40. Aufrichtige Anteilnahme

  41. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet Furian Gerlinde

  42. Aufrichtige Anteilnahme 🕯️

  43. Aufrichtige Anteilnahme

  44. Aufrichtige Anteilnahme
    Friederike Tomaschko.

  45. Aufrichtige Anteilnahme

  46. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Ing. Johannes Moser

  47. In herzlicher Anteilnahme
    Abt Maximilian Neulinger OSB

  48. „Wo Worte fehlen,
    das Unbeschreibliche zu beschreiben,
    wo die Augen versagen,
    das Unabwendbare zu sehen,
    wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
    bleibt einzig die Gewissheit,
    dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.“

    Liebe Trauerfamilie!
    Nach einem langen, erfüllten Leben durfte eure liebe Oma für immer einschlafen. Ihr seid ein langes Stück ihres Lebensweges gemeinsam gegangen, habt Vieles mit ihr geteilt – frohe, aber auch sehr schwere Stunden. Denn der viel zu frühe Verlust ihres einzigen Sohnes Reinhard war ein sehr tiefer und schmerzender Einschnitt in ihr Leben. Solange sie konnte, lebte sie mit ihrem Franz im Eigenheim in der Badgasse, von wo aus sie einen wunderbaren Blick auf den Traunstein hatten. Als ihre Kräfte schwanden, zogen sie gemeinsam in das Seniorenheim Lambach. Der Tod ihres Ehemannes Franz im März 2020 nahm sie auch sehr mit. Was sich in eure Herzen prägt, sind die schönen Erinnerungen wie ihre Liebe, ihr Lachen, ihre Fürsorge und Gutmütigkeit, die sie euch geschenkt hat. Auf diese Weise wird sie immer einen Platz in euren Herzen haben. Möge euch der Gedanke trösten, dass sie nun mit ihrem Gatten Franz und ihrem Sohn Reinhard im Himmel vereint ist und sie alles nachholen können, was ihnen auf Erden verwehrt blieb. Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit des Abschieds.

    In lieber Erinnerung

    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.