Veröffentlicht am 50 Gedenkkerzen

Anton Schiemer

 

50 Erinnerungen zu “Anton Schiemer

  1. Mein herzliches Beileid zum Tode Ihres Vaters! Er war für mich ein guter Freund und langjähriger Kollege!

  2. Herzliche Anteilnahme

  3. Aufrichtige Anteilnahme!

  4. In aufrichtiger Anteilnahme

  5. ……..Unerwartet und plötzlich……..
    Wie leicht diese Worte zu sagen sind ,
    aber wie schwer sie in unseren Herzen
    zu ertragen sind.

    Unser herzliches Beileid.

  6. Aufrichtige Anteilnahme!

  7. Aufrichtige Anteilnahme 🕯️

  8. Liebe Familie Schiemer!

    Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens
    und die Erinnerung an viele schöne Stunden
    sind das größte Glück auf Erden.

    In aufrichtiger Anteilnahme
    Gabriele

  9. Meine aufrichtige Anteilnahme!

  10. In aufrichtige Anteilnahme

  11. Unser herzliches Beileid

    Sabine und Karl Auer

  12. Aufrichtige Anteilnahme
    Herbert Tuchecker – lieber Markus u. Trauerfam.

  13. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Josef und Helene Kutnohorsky

  14. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Alois und Hilde Ficker

  15. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet Elisabeth Hradil

  16. Unser herzliches Beileid

  17. In aufrichtiger Anteilnahme!

    Hansjürgen und Karin Steiner

    Edith Steiner

  18. Aufrichtige Anteilnahme

  19. Aufrichtige Anteilnahme

  20. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Sigrid und Stefan Kristl

  21. Liebe Familie Schiemer, aufrichtiges Beileid u. Anteilnahme
    von Euren Freunden,
    Beatrix & Klaus Kastl

  22. Aufrichtige Anteilnahme

  23. Aufrichtige Anteilnahme

  24. In dankbarer Erinnerung

    Ein treuer Diener Gottes hat für immer seine Augen geschlossen – Anton Schiemer versah trotz seines hohen Alters treu und verlässlich den Mesnerdienst in der Paurakirche – für diesen wertvollen Dienst möchte die Pfarre heute DANKE sagen.
    Der Herr nehme ihn auf in seinen Frieden und vergelte ihm all seine guten Werke.

    Der Trauerfamilie herzliches Beileid und Gottes Segen in dieser schweren Zeit.

    Für die Pfarre Stadl-Paura
    Christine Colli
    PGR-Obfrau

  25. Aufrichtige Anteilnahme entbietet ÖBB-Kollege (ZUB) Gerhard Weissböck.

  26. Liebe Trauerfamilie

    Unser herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit des Abschieds!

  27. Aufrichtige Anteilnahme!

  28. AUFRICHTIGE ANTEILNAHME

  29. AUFRICHTIGE ANTEILNAHME

  30. Aufrichtige Anteilnahme

  31. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  32. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Elfi und Erwin Pechhacker samt Familie

  33. Aufrichtige Anteilnahme!

    Am Montag,12.2. haben wir uns beim Einkauf noch gegrüßt- ich dachte nicht, dass wir uns das letzte Mal in dieser Welt sehen! Ein ewiges Licht soll ihnen leuchten lieber Herr Schiemer! 🕯️

  34. Lieber Christoph!
    Liebe Familie Schiemer!
    Mein aufrichtiges Beileid zum Tod Eures Vaters und Opas.
    Er wird mir mit seiner freundlichen und hilfsbereiten Art stets in Erinnerung beleiben.

  35. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Sturm Karl-Heinz (ehem.Briefträger)

  36. Aufrichtige Anteilnahme

  37. Aufrichtige Anteilnahme
    Helmut und Friederike Tomaschko.

  38. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam.Röckendorfer

  39. Ich erinnere mich an einen zufriedenen und immer freundlichen Menschen.Immer ein Lachen im Gesicht Mein herzliches Beileid!

  40. Aufrichtige Anteilnahme

    Reinlein Michael und Elisabeth

  41. Aufrichtiges Anteilnahme

  42. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten Ihnen
    die Mitarbeiter der Vital Apotheke

  43. Unsere aufrichtige Anteilnahme entbieten

  44. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Gabi Bayer

  45. Lieber Christoph! Liebe Karin!
    Unser aufrichtiges Beileid zum Ableben deines Vaters.
    Er hat unserer Kirche in Stadl-Paura so viele Jahre gute Dienste erwiesen.

    Riki + Karl

  46. Meine aufrichtige Anteilnahme

  47. Aufrichtiges Beileid
    Bozsoki Annette und Jürgen

  48. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Christian Popp

  49. In herzlicher Anteilnahme
    Pfarrer P. Elija Oberndorfer OSB

  50. „Die Hand, die mich im Leben so oft geführt,
    hat mich zum Abschiednehmen sanft berührt.
    Sind Weg und Ziel mir auch noch unbekannt,
    ich fürchte nichts, ich bin in Gottes Hand.“

    Liebe Trauerfamilie,
    vor ein paar Tagen hättet ihr niemals geahnt, dass euch euer lieber Vater, Schwiegervater und Großvater allzu plötzlich verlassen muss. Sein Tod kam völlig unerwartet, war er doch mit seinem betagten Alter in bewundernswertem Befinden. Euer lieber Verstorbener hat sich das Mesnern in der ehrwürdigen Paurakirche zur Lebensaufgabe gemacht. Man konnte sich stets auf ihn verlassen, wenn man ihn brauchte. Sein frommes, angenehmes und freundliches Wesen und sein wertvoller Dienst für die Pfarre werden vielen Stadlingern in guter Erinnerung bleiben. Möge der Herr ihm nun all seine Mühen und Werke reichlich vergelten.
    In herzlicher Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.