Veröffentlicht am 106 Gedenkkerzen

Josef Niedermajr

 

106 Erinnerungen zu “Josef Niedermajr

  1. Herzliches Beileid

    Es ist immer zu früh,
    wenn man einen geliebten Menschen verliert

    Peter und Christl

  2. Wer so viel gewirkt im Leben,
    wer so erfüllt hat seine Pflicht
    und stets sein Bestes hat gegeben,
    der bleibt für immer euch ein LICHT.

    Liebe Trauerfamilien!
    Unser aufrichtiges Mitgefühl

    Christl und Sepp Marchhart

  3. Herzliche Anteilnahme

  4. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  5. Aufrichtiges Beileid
    Klaus Thurnberger (Briefträger)

  6. Herzliches Beileid und aufrichtige Anteilnahme
    den Trauerfamilien.
    Fam. Eckmayr jun.u.sen.

  7. Mein aufrichtiges Beileid!

  8. Der Weg des Lebens ist begrenzt, die liebe Erinnerung bleibt jedoch für immer.
    Unser Aufrichtiges Mitgefühl, viel Trost und Kraft!
    Sepp und Doris
    Christian und Tina STÖTTINGER

  9. Den Trauerfamilien entbieten wir unser aufrichtiges Beileid
    Heinz und Renate Obermayr

  10. Der Tod kann uns einen geliebten Menschen nehmen –
    aber nicht die Liebe und Erinnerung an ihn.

    Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Fam. Brunnthaller Hubert und Renate
    Maria Fürtner

  11. Alles hat seine Zeit,
    Eine Zeit der Freude,der Stille
    und die Zeit der dankbaren
    Erinnerung

    In aufrichtiger Anteilnahme

  12. “So wie ein Blatt vom Baume fällt,
    so geht ein Mensch aus dieser Welt.
    Die Vöglein aber singen weiter.“

    Unsere aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Hans und Gerti Stöttinger

  13. Aufrichtige Anteilname

  14. Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
    der ist nicht tot, der ist nur fern,
    tot ist nur, wer vergessen wird.
    (Immanuel Kant)

    Aufrichtige Anteilnahme:
    Johannes, Maria und Martin

  15. Jeder Abschied
    ist ein Sonnenuntergang,
    auf den unweigerlich
    die Morgenröte wartet.

    Unsere aufrichtige Anteilnahme

  16. Der Tod bringt Trauer,
    wenn er das Ende ist;
    er bringt aber Hoffnung,
    wenn er eine Wende ist.

    Der Tod ist nicht das Ende,
    nicht die Vergänglichkeit,
    der Tod ist nur die Wende
    und Beginn der Ewigkeit.

    Unsere aufrichtige Anteilnahme,
    Familie Brigitte und Stefan Himmelbauer
    Gabi Lassacher

  17. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  18. Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

    Unser aufrichtiges Beileid!

    Alexandra u. Andreas Buchendorfer; Julian u. Christoph

  19. Das schönste Denkmal das ein Mensch bekommen kann,
    steht in den Herzen der Mitmenschen.
    (Albert Schweitzer)

    Aufrichtige Anteilnahme

    Fam. Strauß/Windischbauer

  20. ” Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
    flog durch die stillen Lande,
    als flöge sie nach Hause.”
    (Joseph von Eichendorff)

    Unser aufrichtiges Beileid
    Fam. August und Christine Oberndorfer

  21. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Gerti und Heinz Panhuber

  22. Werte Trauerfamilien!

    Aufrichtige Anteilnahme und
    und mein herzliches Beileid .

    Sepp Mallinger, Mernbach.

  23. Herzliches Beileid

  24. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Barbara und Walter
    sowie Christl

  25. Meine aufrichtige Anteilnahme.

  26. Herzliches Beileid
    von
    Hans und Stephanie Dämon
    Familie Steffi und Walter Buder

  27. Unser herzliches Beileid!

    Monika und René, Melanie und Michael Weber

  28. In aufrichtiger Anteilnahme

  29. Die wir lieben sind nur geborgt.
    Wann sie gehen entscheiden wir nicht.
    Wir entscheiden, ob wir die Erinnerung als Geschenk annehmen wollen.

    Herzliche Anteilnahme entbieten
    Erika und Johann Weidinger

  30. Unsere aufrichtige Anteilnahme zum Ableben unseres Cousin
    Siegbert, Josef, Angela

  31. Aufrichtige Anteilnahme

    Margit und Gebhard König-Felleitner

  32. Begrenzt ist das Leben doch unendlich die Erinnerung

  33. Aufrichtige Anteilnahme

  34. nteilnahme

  35. Unser aufrichtiges Beileid
    Anni und Rudi Wiesinger

  36. Unser herzliches Beileid

  37. Aufrichtige Anteilnahme

    entbietet
    Familie Aichinger Mernbach

  38. Aufrichtiges Beileid

  39. Liebe Trauerfamilie!

    „Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
    niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

    Unser aufrichtiges Beileid zum Ableben
    eures Gatten, Vater und Opa!

    Franz und Maria
    Gabi, Jürgen und Thomas Öhlinger

  40. Herzliches Beileid

  41. In Erinnerung an einen sehr liebenswerten Kunden!

    Schachinger, Atzbach

  42. Es tut weh, sagt das Herz,
    Es wird vergeh`n sagt die Zeit.
    Aber ich komme wieder sagt die Erinnerung.

    Aufrichtige Anteilnahme

  43. Aufrichtige Anteilnahme

  44. Herzliches Beileid !

  45. In aufrichtiger Anteilnahme

  46. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Elfi und Erwin Pechhacker samt Familie

  47. Herzliche Anteilnahme!

  48. Unser aufrichtiges Beileid!

  49. Aufrichtige Anteilnahme
    Ehemalige Obfrau Sb
    Stadl Paura

  50. Unser herzliches Beileid

  51. Unser aufrichtiges Beileid

  52. Glaubt nicht, wenn ich gestorben,
    dass wir uns ferne sind.
    Es grüßt euch meine Seele als Hauch im Sommerwind.
    Und legt der Hauch des Tages am Abend sich zur Ruh,
    send’ ich als Stern vom Himmel euch meine Grüße zu.
    Unsere Aufrichtige Anteilnahme
    Gertraud, Karl, Christoph und Tobias

  53. In aufrichtiger Anteilnahme

  54. Herzliche Anteilnahme
    Erwin und Margarethe Huber
    Lambach

  55. In aufrichtiger Anteilnahme

    Elli Schiller

  56. Unsere aufrichtige Anteilnahme, liebe Trauerfamilien!

    Maria und Brigitte Puchinger

  57. Aufrichtiges Beileid

  58. Aufrichtige Anteilnahme

  59. Unsere herzliche Anteilnahme den Trauerfamilien!

  60. Aufrichtige Anteilnahme
    Fritz und Maria Stoiber

  61. in herzlicher Anteilnahme

  62. Aufrichtige Anteilnahme

  63. Aufrichtiges Beileid

  64. Unser aufrichtiges Beileid
    der gesamten Trauerfamilie.

    Fam. Weichselbaumer Spöck
    & Maria Schwarzenbrunner

  65. Unser aufrichtiges Beileid

  66. In herzlicher Anteilnahme
    den Trauerfamilien

    Maria Gsöls

    Maria Weixlbaumer sen.

  67. Meine aufrichtige Anteilnahme

  68. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  69. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Josef und Gerti Holzleitner

    Karl Holzinger-Hummer

  70. Unser herzliches Beileid

  71. Unsere aufrichtige Anteilnahme.
    Elli und Franz

  72. Aufrichtige Anteilnahme entbitten

  73. Liebe Trauerfamilien!

    Unser herzliches Beileid.

    Franz und Hermi

  74. Aufrichtige Anteilnahme

  75. Unser aufrichtiges Beileid

  76. Das Leben ist begrenzt.
    Doch die Erinnerung unendlich.

  77. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  78. Aufrichtige Anteilnahme

  79. Liebe Trauerfamilien,

    unsere aufrichtige Anteilnahme.

  80. Aufrichtige Anteilnahme

  81. Aufrichtige Anteilnahme

  82. Unser aufrichtiges Beileid!

  83. Aufrichtige Anteilnahme!
    Fam. Plaha Christian u. Monika

  84. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  85. Unser aufrichtiges Beileid

  86. Aufrichtige Anteilnahme

  87. Aufrichtige Anteilnahme!

  88. Aufrichtiges Beileid

  89. Aufrichtiges Beileid!

  90. Mein Beileid und aufrichtige Anteilnahme!

  91. Unser herzliches Beileid.

  92. Aufrichtige Anteilnahme

  93. Unser aufrichtiges Beileid

  94. Wenn die Sonne untergeht leuchten die Sterne der Erinnerung Ruhe in Frieden

  95. In herzlicher Anteilnahme

  96. Der Seniorenbund Neukirchen trauert um seinen Gründungsobmann Josef Niedermajr.
    In Dankbarkeit für deine Schaffenskraft nehmen wir Abschied von dir, lieber Sepp.

    Liebe Hanni, liebe Familien Niedermajr!
    Möge bald das innere Lächeln über die Trauer siegen, wenn du an deinen verstorbenen Ehemann, wenn ihr an euren lieben Papa und Opa denkt.

    Rosi Weixelbaumer
    Obfrau SB Neukirchen

  97. Aus Gottes Hand empfing ich mein Leben,
    unter Gottes Hand gestaltete ich mein Leben,
    in Gotte Hand gebe ich mein Leben zurück.
    (Augustinus)

    Liebe Oma Johanna, liebe Tante Maria und liebe Geschwister!

    Nun hat die Kraft Sepp verlassen und das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges hat sich geöffnet.
    Onkel Franz wird mit Sicherheit schon gewartet haben und noch einige liebe Verstorbene Angehörige auch. Durch die Heirat von Franz und Maria lernten wir auch Johanna und Sepp kennen. Eure Gastfreundschaft, der Familiensinn und das gute familiäre Klima, man fühlte sich immer herzlich Willkommen wenn ich auf Franz Josef und Georg aufpassen durfte. Für ein Späßchen war Sepp auch gerne zu haben. Unsere Ausfahrt mit einem roten Cabrio müssen wir jetzt etwas verschieben………. Aber es heißt ja Amoi seng ma uns wieder!
    Liebe Maria, trotz des großen und schweren Schicksalsschlags den du vor 1,5 Jahren durch den plötzlichen Tot von Franz, erfahren musstes hast du es deinen lieben Eltern ermöglicht, ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden unter euch zu verbringen. Gemeinsam mit deinen Geschwistern hast du mit viel Liebe und Geduld um deinen Papa umgeschaut. Doch nun da für ihn alles zu schwer wurde, ist es so das die Erlösung Gnade ist.

    Die Spuren Deines Lebens, Deiner Hände Werk und die Zeit mit Dir wird stehts in uns lebendig sein.

    Meine aufrichtige Anteilnahme an euch alle!

    Franziska

  98. In lieber Erinnerung

    Ein herzliches Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit für dich und deine Familie

    Hilde Baumgartner

  99. Herzliche Anteilnahme

  100. Unser aufrichtiges Beileid

    Maria Brandstätter und Fam.Hemetsberger

  101. Unser aufrichtiges Beileid

  102. Aufrichtige Anteilnahme

    Erich u. Maria Spöcker

  103. Aufrichtige Anteilnahme!

  104. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Andreas Obermayr

  105. In herzlicher Anteilnahme
    Pfarrer P. Lukas Six OSB

  106. „Alles hat seine Zeit.
    Es gibt eine Zeit der Freude,
    eine Zeit der Stille,
    eine Zeit des Schmerzes und der Trauer,
    eine Zeit der dankbaren Erinnerung.“

    Liebe Trauerfamilie,
    euer lieber Gatte, Papa, Schwiegerpapa und Opa durfte nach einem langen, arbeitsreichen und erfüllten Leben seine letzte große Reise zum himmlischen Vater antreten. Die letzten Wochen und Monate waren für ihn sehr beschwerlich geworden. Ihr seid ihm beigestanden und habt ihn begleitet, doch das letzte Stück musste er selbst gehen. Er ist nun auf der anderen Seite des Weges angekommen, von der er euch stets begleiten wird. Auch wenn ihr ihn nicht mehr sehen, fühlen oder hören könnt, wünschen wir euch, dass ihr ihn weiterhin in eurer Erinnerung seht, in euren Herzen fühlen könnt und den Klang seiner Stimme in euren Ohren behaltet. Sein bereits verstorbener Schwiegersohn Franz hat ihn bestimmt gut empfangen und die beiden wachen von nun an gemeinsam über euch. Wir wünschen euch viel Kraft und den Glauben an die Auferstehung.
    In herzlicher Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.