Veröffentlicht am 89 Gedenkkerzen

Herbert Schickmayr

EPSON scanner image

 

89 Erinnerungen zu “Herbert Schickmayr

  1. Aufrichtiges Beileid

  2. Aufrichtige Anteilnahme

  3. In aufrichtiger Anteilnahme.

    Elfriede Höfner

  4. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Elfi und Erwin Pechhacker samt Familie

  5. Alles hat seine Zeit.
    Eine Zeit der Freude,
    der Stille
    und der dankbaren Erinnerung.

    Mein herzlichstes Beileid für die Familie und viel Kraft in den schweren Stunden
    Anita

  6. Unser aufrichtiges Beileid entbieten

  7. Ein guter Mensch, der mit uns gelebt, kannuns nicht genommen werden; er läßt eine leuchtende Spur zurück.

    Meine herzliche Anteilnahme und aufrichtiges Mitgefühl
    entbietet Eva Freisler

  8. Liebe Trauerfamilie,!

    Im Gedenken an einen wunderbaren, herzensguten und liebenswürdigen Menschen wie Herbert war, darf ich Euch meine aufrichtige Anteilnahme ausdrücken.

    Marianne

  9. Aufrichtiges Beileid
    Bozsoki Jürgen

  10. Alles ist vergänglich auf dieser Erde,
    unsterblich ist die Erinnerung
    an einen lieben Menschen
    und gibt uns Trost.

    Liebe Angela, liebe Trauerfamilie
    ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    im Gedenken
    Barbara (ehem. Betreuerin RK)

  11. Er war ein toller Mensch. Mein aufrichtiges Beileid.

  12. Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Riepl

  13. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Alois und Hilde Ficker

  14. Aufrichtiges Beileid der Familie entbietet Fritz Hager, ehemaliger Arbeits- u. Betriebsratskollege der Fa. Stadlbauer.
    Lieber Freund Herbert ruhe in Frieden.!

  15. Aufrichtige Anteilnahme

  16. Aufrichtige Anteilnahme

  17. Aufrichtige Anteilnahme

  18. Mein Beileid

  19. Unser aufrichtiges Beileid
    entbieten
    Heinz und Helga Hörtenhuber

  20. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet Meindl Ursula

  21. Aufrichtige Anteilnahme

  22. Aufrichtige Anteilnahme

    Geschwister
    Mandi und Michaela Daxner

  23. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

  24. In aufrichtiger Anteilnahme!
    Hans Peter umd Roswitha Wuschko

  25. In aufrichtiger Anteilnahme

  26. Aufrichtige Anteilnahme von
    Herbert u. Astrid Tuchecker

  27. Aufrichtige Anteilnahme

  28. Aufrichtige Anteilnahme

  29. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

  30. Liebe Trauerfamilie, ich werde Herby so in Erinnerung behalten wie er war. Ein wunderbarer gutherziger Mensch und Familienvater. Die Urlaube die wir mit Geli und Herby verbracht haben bleiben mir in Erinnerung. Wir hatten viel Spass zusammen. Liebe Familie Herbert ist jetzt an einem Ort ohne Schmerzen und Krankheit und er wird Euch von dort beschützen. Aufrichtige Anteilnahme

  31. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

    Fam. Rudolf Puchinger

  32. Aufrichtige Anteilnahme

  33. Aufrichtige Anteilnahme

  34. In Erinnerung an einen tollen Menschen. Wir werden dich nie vergessen.
    Unser Beileid!

  35. Aufrichtige Anteilnahme

  36. Ein stets freundlicher und schätzenswerter Stadlinger hat seinen letzten Weg angetreten.
    Unser herzliches Beileid gilt der gesamten Trauerfamilie.
    Sepp u. Ulrike Brandstätter

  37. Aufrichtige Anteilnahme Karin und Felix Guba

  38. Aufrichtige Anteilnahme

  39. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Isabella Brunner

  40. Aufrichtige Anteilnahme

  41. „Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehen, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.“
    Arthur Schopenhauer

    Liebe Trauerfamilie,
    Dieses Licht wünschen wir Herbert.
    Aufrichtige Anteilnahme im Namen des Pensionistenverbandes Stadl-Paura.
    Eva Hofer Obfrau

  42. Aufrichtige Anteilnahme
    Elisabeth Hradil

  43. Unser Aufrechtiges Beileid an die Familie und viel Kraft in der schweren Zeit.
    Lieber Herbert wir wünschen dir eine gute Reise und das ewige Licht soll dir leuchten.
    Deine emaligen Nachbarn von der Poppstr.
    Rumpf

  44. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Sturm Karl- Heinz (ehem. Briefträger)

  45. Mein Aufrichtiges Beileid

  46. Unser Beileid

  47. Unser aufrichtiges Beileid

  48. Unser Aufrichtiges Beileid.

  49. Mein aufrichtiges Beileid!

  50. Aufrichtige Anteilnahme

  51. Aufrichtige Anteilnahme

  52. Alles auf dieser Erde ist vergänglich, doch die vielen Erinnerungen sind unsterblich. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Helmut und Andrea Rosenberger

  53. In liebevoller Erinnerung

  54. Herzliche Anteilnahme!

  55. Aufrichtige Anteilnahme

  56. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet
    das Spar-Team!

  57. Liebe Trauerfamilie!
    Meine aufrichtige Anteilnahme zum
    Ableben von Herrn Schickmayr.
    Ich durfte ihn viele Jahre zuerst beim Spar(Wuschko) , dann in unserer Spar-Filiale bedienen .
    Herr Schickmayr wird mir immer in lieber Erinnerung bleiben mit seiner netten Art!
    Ruhen Sie in Frieden!

  58. Ruhe in Frieden

  59. Meine aufrichtige Anteilnahme

  60. In stillen Gedanken ganz fest bei Euch

  61. Aufrichtige Anteilnahme Entbiten
    Evelyn&Wick Mazur,Hagen Helga

  62. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Günter Eigl

  63. Aufrichtige Anteilnahme

  64. Aufrichtige Anteilnahme.

    Erika und Denise Werner

  65. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

    Marianne Binder

  66. Aufrichtige Anteilahme

    entbietet Pipik Anna.

  67. Aufrichtige Anteilnahme

    Trauudi Hauer geb Graml

  68. Aufrichtige Anteilnahme Franz Specht Kallham

  69. Ruhe in Frieden.

    Herzliche Anteilnahme
    Heli und Ricki Tomaschko.

  70. Aufrichtige Anteilnahme

  71. Aufrichtige Anteilnahme

  72. Ruhe Sanft

  73. Liebe Angela, geschätzte Trauerfamilie !!

    Alles hat einmal ein Ende, so auch das Leben deines geliebten Gatten, eures Vater, Großvater, und Urli-Opa. “Herby” wie Ich Ihn immer liebevoll nannte, war wie ein väterlicher Freund zu Mir. Wir lernten uns im September 1981 bei der Bushaltestelle Fa. Steiner in Stadl-Paura kennen.
    Wir Beide fuhren mit dem Bus um 05.55 Uhr nach Wels, “Herby” zur Arbeit, und Ich zu meiner Lehrstelle. Dasselbe dann gegen 17.00 Uhr wieder zurück nach Hause.In dieser Zeit entstand eine wahre väterliche Freundschaft zwischen uns Beiden. An den Wochenenden wo der ATSV zu Hause spielte, gingen Wir gemeinsam auf den Sportplatz.
    In den Jahren 1993 – 1996 hatten Wir beim “Polowirt” und beim “Almwirt” die Sparvereine Möwe und Alpenrose.. An diese Zeit, denke Ich heute noch gerne zurück, denn Wir hatten eine Menge Spaß miteinander.
    Die Jahre vergingen, aber der Kontakt zwischen uns Beiden, ist nie abgerissen. Gelegentliche Treffen und Telefonate waren angesagt, so auch das letzte Telefonat am 03.04.2022 an seinem Geburtstag.
    Ich versprach Ihm, wenn die Corona-Pandemie zu Ende ist, dann komme Ich wieder vorbei. Leider ist es dazu nicht mehr gekommen.

    Liebe Angela, geschätze Trauerfamilie, seid nicht traurig, “Herby” ist den Weg den Wir noch vor uns haben, bereits vorausgegangen, und im Himmel gibt es eines Tages garantiert ein Wiedersehen mit Ihm. Ein Platz bei unserem Vater im Himmel ist Ihm sicher.

    Aufrichtige Anteilnahme entbietet Siegfried Meir

  74. Herzliches Beileid entbietet

    Gisela Puchinger (geb. Bauer, Gemeindeweg)

  75. Aufrichtige Anteilnahme

  76. Aus dem Leben bist Du uns genommen, aber nicht aus unserem Herzen. In Liebe Sieglinde und Uwe.

  77. Aufrichtige Anteilnahme 🕯

    Lind Silvia

  78. Liebe Trauerfamilien!
    Herzliches Beileid
    entbieten Euch
    Rudi und Gundi

    Ruhe in Frieden lb. Herbert! 🥀

  79. In aufrichtige Anteilnahme

  80. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten Ihnen
    die Mitarbeiter der Vital Apotheke

  81. Aufrichtige Anteilnahme

  82. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Michael,Silvia und Sarah.

  83. Aufrichtige Anteilnahme

  84. Herzliche Anteilnahme entbieten
    Johann und Ursula Sonntagbauer

  85. In aufrichtiger Anteilnahme

  86. Herzliche Anteilnahme

    Lois und Sylvia

  87. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Christian Popp

  88. In herzlicher Anteilnahme
    P. Elija Oberndorfer OSB

  89. „Es gibt so viele Momente,
    in denen wir an dich denken.
    So viele Stunden, in denen
    wir von dir erzählen. So viele Augenblicke,
    in denen wir dich vermissen.“

    Liebe Trauerfamilie,
    vor sechs Wochen hättet ihr noch nicht gedacht, dass der Lebensweg von eurem lieben Gatten, Papa, Schwiegerpapa, Opa und Urliopa zu Ende gehen wird. In den letzten Tagen wurde euch jedoch bewusst, dass Herbert immer schwächer wurde und das unabwendbare Ende bevorsteht. Fürsorge, Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft prägten euer gemeinsames Leben als Großfamilie. Behaltet die schönen Momente mit ihm in euren Herzen, auf diese Weise wird er euch immer nahe sein und wenn ihr an ihn denkt, dann zaubern euch die Erinnerungen ein Lächeln ins Gesicht.
    Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit des Abschieds.

    Im Gedenken

    Familie Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.