Veröffentlicht am 97 Gedenkkerzen

Hubert Mair

 

97 Erinnerungen zu “Hubert Mair

  1. Die Erinnerung an unsere schönen gemeinsamen Tanzabende kann niemand nehmen und das ist Trost in dieser schweren kommenden Zeit.
    Aufrichtige Anteilnahme

  2. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft den Hinterbliebenen!
    Wünscht von ganzen Herzen Familie Josef und Doris Dickinger

    Gerne erinnern wir uns an Herrn Mair, wenn er oft mehrmals täglich seine Dickinger-Runden absolvierte!

  3. Aufrichtige Anteilnahme

  4. Ein Licht für deine letzte Reise und ein Dankeschön für unsere Begegnungen in meinem Leben,
    vor allem das gemeinsame Pilgern am Jakobsweg und die Fußwallfahrten mit den Lambachern.
    Den Trauerfamilien meine aufrichtige Anteilnahme!

  5. In aufrichtiger Anteilnahme und lieber Erinnerung an einen großartigen Nachbarn und Freund

    Christine und Franz Grausgruber

  6. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Margit und Gebhard

  7. Menschen, die wir lieben, bleiben für immer,
    denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.
    Ruhe in Frieden, wir sehen uns wieder, grüße Vati von uns!

  8. Aufrichtige Anteilnahme entbiet Ingrid Pichler.

  9. Liebe Trauerfamilie !
    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die kommende Zeit entbieten
    Franz und Regina Spiegel aus Lambach

  10. Aufrichtiges Beileid

  11. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Maria Anzengruber

  12. Ein jeder Sonnenschein ist so schön,
    wie man ihn sieht,
    ein jeder Augenblick ist so schön,
    wie man ihn erlebt
    und ein jeder Mensch ist so wichtig,
    wie man ihn im Herzen hat.
    ( Franz v. Assisi)
    In Erinnerung an vergangene nachbarschaftliche Zeiten…..
    Herzliche Anteilnahme,
    Mag.Susanne Famler

  13. Das Leben auf Erden ist vergänglich. Die Liebe und Erinnerung bleibt für immer.

    Liebe Traudi!
    Liebe Trauerfamilien!
    Ich wünsche dir – euch, daß die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit Trost und Hoffnung schenken werden.

    Gerne erinnere ich mich an den gemeinsamen Jakobsweg und an Wallfahrten.
    Hubert, Ruhe in Frieden .

    Meine aufrichtige Anteilnahme
    Franziska Baldinger

  14. Unsere aufrichtige Anteilnahme.

    Familie Günther & Gerlinde Pauli und Christine Pauli

  15. Unsere herzliche Anteilnahme!

    Die ehemaligen Nachbarn
    Karl und Gerti Kohlberger

  16. DER TOD IST DAS TOR ZUM LICHT AM ENDE EINES MÜHSAM GEWORDENEN WEGES.
    (Franz von Assisi)

    Wir denken gerne an Herrn Mair, unseren bewegungsfreudigen, stets freundlichen Nachbarn zurück, mit dem wir oft bei seinen spätabendlichen Runden noch plaudern durften.

    Herzliche Anteilnahme,
    Gisi u. Jakob Famler

  17. Begrenzt ist das Leben, aber unendlich ist die Erinnerung.

    Aufrichtige Anteilnahme

  18. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

  19. Liebe Traudi, liebe Angehörige!
    Seine Augen haben zu leuchten begonnen und es sprudelte nur so aus ihm heraus, wenn wir über Bewegung und Sport gesprochen haben.
    Er war tatsächlich ein Pionier, ein Schrittmacher und Wegbereiter für einen gesunden Lebensstil.
    Und er ist selber ein Leben lang in Bewegung geblieben und somit zum Vorbild für viele geworden.
    Hubert war über 40 Jahre Mitglied unserer Alpenvereinssektion.
    Für diese Treue und langjährige Unterstützung sagen wir danke.
    Ein Satz zum Abschied voller Hoffnung und Trost: Christen sehn sich nie zum letzten Mal!
    Herzliche Anteilnahme im Namen der großen Alpenvereinsfamilie,
    Kurt Lindschinger

  20. Liebe Traudi !

    Ich durfte Hubert auf seinem Weg einige Schritte begleiten.
    Er wird mir immer in guter Erinnerung bleiben.

    Unsere aufrichtige Anteilnahme.

    Reinhold und Elisabeth Schmidt

  21. Liebe Traudi und Trauerfamilie Die Erinnerung und die Liebe sterben nie Unser aufrichtiges Beileid Ulli und Wolfgang

  22. Das Sichtbare ist vergangen, was bleibt
    ist die Liebe und die Erinnerung.
    In stiller Trauer und Anteilnahme
    Hannelore Streif

  23. Angela Heitzinger u Walther Heller Aufrichtige Anteilnahme

  24. Gerne erinnern wir uns an die vielen gemeinsamen Pilgertouren zurück. Unsere aufrichtige Anteilnahme
    Gerti und Franz Zobl

  25. Gerne denken wir an die gemeinsamen Bergerlebnisse mit Hubert zurück. Er war ein überaus angenehmer Teilnehmer bei so mancher Tour.
    Ein letztes Berg-Heil einem überaus angenehmen Bergfreund.
    Den Angehörigen unsere innigste Anteilnahme.

  26. Aufrichtige Anteilnahme

  27. In aufrichtiger Anteilnahme
    Erwin und Margarethe Huber

  28. Aufrichtige Anteilnahme

  29. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Helga Aspetzberger

  30. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  31. Aufrichtige Anteilnahme entbieten, Inge u. Kurt Edlbauer

  32. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Andrea und Zvonko Kasalo

  33. Was man tief in seinem Herzen besitzt kann man durch den Tod nicht verlieren .Liebe Traudi und Trauerfamilie Hubert wird mir als Lieber Nachbar immer in Erinnerung bleiben Aufrichtige Antalname Marianne Radinger tal

  34. Mein aufrichtiges Beileid!

  35. als lieber Tanzpartner und Wanderfreund
    wirst du mir immer in Erinnerung bleiben.
    aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Christine

  36. In stiller Anteilnahme

    Wolfgang und Marianne Gersuny

  37. In aufrichtiger Anteilnahme

  38. Aufrichtige Anteilnahme zu eurem schweren Verlust entbietet MANFRED HEITZINGER

  39. Liebe Traudi,
    zu dem schmerzlichen Verlust entbieten wir unsere aufrichtige Anteilnahme. Gerne erinnern wir uns an gemeinsam verbrachte Tanzabende.
    Dorli und Günther

  40. Herzliche Anteilnahme!

  41. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  42. Unsere aufrichtige Abteilnahme

  43. Meine innigste Anteilnahme zum Tod deines Gatten Hubert. Er wurde von allen sehr geschätzt und wird in guter Erinnerung bleiben.

  44. Meine aufrichtige Anteilnahme. Herr Mair wird mir als stets höflicher und gut gelaunter Nachbar in Erinnerung bleiben

  45. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  46. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Gertrud Nussbaumer und Josef Fuchs

  47. „Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen,
    jemanden gehen zu lassen,
    wissen, wann es Abschiednehmen heißt.
    Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen,
    was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.“

    Lieber Hubert,
    die Geschichte Deines langen erfüllten Lebens hat ihr letztes Kapitel geschrieben. Da deine Kräfte immer mehr geschwunden sind, hast du Gnade und Erlösung beim Herrn gefunden. Durch deine herzliche, liebenswürdige Art, deinen Humor und Charme wirst du nicht nur uns, sondern auch vielen Menschen immer in bester Erinnerung bleiben. Gerne erinnern wir uns an viele gemeinsame Wanderungen auch noch im hohen Alter. Mit deiner positiven Lebenseinstellung warst Du uns immer ein großes Vorbild. Wir werden Dir stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Lebe wohl lieber Hubert und DANKE für Deine jahrzehntelange Verbundenheit zum Pensionistenverband.

    Liebe Traudi, geschätzte trauernde Angehörige!
    Aufrichtige Anteilnahme und tiefes Mitgefühl zum schmerzlichen Verlust Eures geliebten Hubert entbietet der Pensionistenverband Lambach, Edt und Neukirchen bei Lambach. Mögen Euch viele unvergessliche Erinnerungen trösten und durch die Zeit der Trauer tragen. Der Tod schließt den Lebenskreis, Erinnerung und Dankbarkeit öffnet ihn wieder.

  48. Das Herz kann so viel,
    nur Loslassen so schwer!

    Liebe Traudi,
    liebe Trauerfamilie,

    viel Kraft und Trost,
    für die Zeit des Abschieds.

    Hermi & Sepp
    Eva und Familie

  49. Meine aufrichtige Anteilnahme

    Josef Söllinger

  50. Aufrichtige Anteilnahme

  51. Aufrichtige Anteilnahme

  52. Liebe Traudi, liebe Trauerfamilie,
    wir sagen euch unser aufrichtiges Beileid. Hubert wird uns von den gemeinsamen Wallfahrten immer in guter Erinnerung bleiben. Er war ein Vorbild an Ausdauer und Lebensfreude. Ruhe in Frieden, lieber Hubert!
    Maria und Fritz

  53. Aufrichtige Anteilnahme

  54. Aufrichtige Anteilnahme !

  55. Wenn die Sonne des Lebens untergeht leuchten die Sterne der Erinnerung.

    Liebe Traudi und Trauerfamilie!
    Mein herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl zu eurem schmerzlichen Verlust.
    Viel Kraft in diesen schweren Stunden.

  56. Aufrichtige Anteilnahme

  57. Aufrichtige Anteilnahme

    entbietet

    Josef Kutnohorsky

  58. Liebe Traudi!

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.

    Erni Simader

  59. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

    August und Christine Oberndorfer

  60. „Wenn die Kraft zu Ende geht, ist es nicht Sterben, sondern Erlösung.“

    Liebe Frau Mair, liebe Trauerfamilie,
    wir möchten Ihnen unser herzliches Beileid ausdrücken und wünschen Ihnen viel Kraft für die Zeit der Trauer.
    Den lieben Verstorbenen werden wir stets als äußerst freundlichen Nachbarn in Erinnerung behalten.

    Walter und Helga Lang

  61. Liebe Traudi meine aufrichtige Anteilnahme entbietet dir Maria Schierl.

  62. Herzliche Anteilnahme

  63. Aufrichtige Anteilnahme

  64. Liebe Traudi, Werner und Trauerfamilie,
    Mit Hubert verlieren wir einen angenehmen Nachbar und auch ein Vorbild, der bis ins hohe Alter sportlich unterwegs war.
    Unsere aufrichtige Anteilnahme.

    Franz und Edith Fellner

  65. Aufrichtige Anteilnahme

  66. Liebe Traudi ich wünsche dir viel Kraft in der schweren Zeit und Hubert dir wünsche die letzte gute Reise. DORIS Badegruber

  67. Liebe Trauerfamilie,
    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft für die Zeit der Trauer entbieten Andrea und Helmut Rosenberger

  68. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Waltraud und Hermann Stuchlik!

  69. Aufrichtige Anteilnahme der Trauerfamilie
    Friedrich Ilk

  70. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Mazur Hilda und Reinhofer Kathi

  71. Liebe Traudi!
    Wir möchten dir unser herzliches Beileid ausdrücken und wünschen dir viel Kraft in der schweren Zeit der Trauer. Das lange, erfüllte Leben von Hubert ist zu Ende gegangen. Sein aufrichtiges, freundliches Wesen und seine aktive, gesunde Lebensführung werden uns immer Vorbild sein.
    Erinnerungen sind wie kleine Sterne, die tröstend in das Dunkle der Trauer leuchten.
    Lieber Hubert, ruhe in Frieden!
    Rudi und Ulli Aichinger mit Lukas und Stefanie

  72. Aufrichtige Anteilnahme

    Helga und Alfred Czerwinski

  73. Aufrichtige Anteilnahme
    ÖBB VIDA Pensionisten
    Walter Bayer

  74. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  75. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Fam. Weiß

  76. Geschätzte Trauernde!
    Aufrichtige Anteilnahme entbietet Familie Klaus und Helga Hubmayer.

  77. Aufrichtige Anteilnahme

  78. Liebe Traudi und Familie, Aufrichtige Anteilnahme am Tod von Hubert. Er hat ein hohes Alter erreicht und wurde wegen seiner Freundlichkeit von allen geschätzt Eure Nachbarin Pauline Rohrauer

  79. Aufrichtige Anteilnahme

    Brigitta Steinhübl ( geb. Wist )

  80. Mein aufrichtiges Beileid, ich werde den immer freundlichen Nachbarn in lieber Erinnerung halten.
    Herzlich,
    Andrea Schönecker

  81. In herzlicher Anteilnahme deine Strassengesellin Vivian Fuchs
    Hafferlstraße 27🕯️

  82. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Christian und Annemarie
    Bamminger

  83. Wir lassen mur die Hand los,
    nie den Menschen.
    Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Barbara und Johannes Hörtenhuber

  84. Liebe Traudi und Trauerfamilie

    Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten

    Erika und Erwin Hundstorfer

  85. Aufrichtiges Beileid

  86. Unser herzliches Beileid

  87. Aufrichtige Anteilnahme

    entbieten Pipik Anna und Margareta Ernst.

  88. Aufrichtige Anteilnahme

  89. Herzliche Anteilnahme
    Familie zopf hedwig und Eke

  90. Zu dem schweren Verlust ,den du erlitten hast unsere tiefste Anteilnahme

  91. Aufrichtige Anteilnahme. Viel Kraft in dieser schweren Zeit

    Max und Maria Aichinger

  92. Liebe Traudi meine Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fellner Gertrud

  93. Liebe Traudi meine aufrichtige Anteilnahme entbietet

  94. In herzlicher Anteilnahme

  95. In herzlicher Anteilnahme
    Bürgermeister Ing. Johannes Moser

  96. In herzlicher Anteilnahme
    Abt Maximilian Neulinger OSB

  97. „Zur Höhe schau,
    auf Gott vertrau,
    drückt dich auch schweres Leid.
    Nicht Menschen sag’s,
    auf Berge trag’s,
    dort blüht dir Glück und Freud.“

    Liebe Frau Mair, liebe Kinder, Schwiegerkinder, Enkel, Urenkel und Geschwister!
    Nach einem langen und erfüllten Leben hat euer lieber Hubert seine Augen für immer geschlossen. Obwohl ihr wusstet, dass sein Lebensweg zu Ende gehen würde, fällt der Abschied doch schwer. Euer Hubert war ein äußerst sportlicher und gesundheitsbewusster Mann. Ob Ernährung, Bergtouren, Triathlons, Nordic Walking, Tanznachmittage, es gab kaum etwas, wofür er kein Interesse zeigte.
    Dadurch erreichte er ein stolzes Alter von 96 Jahren mit klarem Verstand. Wann immer wir einen lieben Menschen loslassen müssen, holt uns die Gewissheit ein, dass nichts im Leben ewig währt. Das ist der Lauf des Lebens, dem wir uns nicht entziehen können. Aber es bleiben die schönen Erinnerungen an gemeinsam verbrachte Stunden und diese gilt es im Herzen zu bewahren.
    Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit des Abschieds.

    Im Gedenken

    Familie Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.