Veröffentlicht am 9 Gedenkkerzen

Johanna Weiss

 

9 Erinnerungen zu “Johanna Weiss

  1. Aufrichtige Anteilnahme

  2. Begrenzt ist das Leben
    Doch unendlich ist die
    Erinnerung
    Aufrichtige Anteilnahme

  3. Lieber Franz´,
    Liebe Maria !

    Menschen treten in unser Leben
    und begleiten uns eine Weile.

    In stiller Anteilnahme!
    Familie Öhlinger

  4. Lieber Franz!
    Wir möchten dir hiermit unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme aussprechen.
    Maria Weichselbaumer aus Mernbach
    Maria Weißwasser aus Linz

  5. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Gertrud Nussbaumer (ehemalige Schulkollegin)

  6. In aufrichtiger Anteilnahme
    Arnold Mayer

  7. In lieber Erinnerung und herzlichem Gedenken!

    Familie Kohlberger

  8. In herzlicher Anteilnahme
    Abt P. Maximilian Neulinger OSB

  9. „Alles hat seine Zeit.
    Es gibt eine Zeit der Freude,
    eine Zeit der Stille,
    eine Zeit des Schmerzes und der Trauer,
    eine Zeit der dankbaren Erinnerung.“

    Liebe Trauerfamilie,
    nach einem langen Leben hat eure liebe Tante ihre Augen für immer geschlossen. Die letzten Jahre wurden für sie gesundheitlich sehr schwerfällig, daher wurde eure liebe Tante Johanna im Pflegeheim betreut. Aber ihr habt sie regelmäßig besucht, habt euch um sie gekümmert und sie in jeglichen Anliegen und Erledigungen unterstützt. Dafür war sie auch immer sehr dankbar. Ihr seid traurig, weil sie für immer gehen musste, aber ihr werdet ihr immer ein ehrendes und liebes Andenken bewahren. Möge sie nun bei Gott in Licht und Liebe geborgen sein.
    Herzliche Anteilnahme,
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.