Veröffentlicht am 30 Gedenkkerzen

Mathilde Hartert

30 Erinnerungen zu “Mathilde Hartert

  1. Eine Mutter liebt ohne viel Worte.
    Eine Mutter hilft ohne viel Worte.
    Eine Mutterversteht ohne viel Worte.
    Eine Mutter geht ohne viel Worte.
    In stiller Anteilnahme

  2. Aufrichtige Anteilnahme

  3. In lieber Erinnerung an unsere ehemalige Nachbarin
    und alles Gute für die letzte Reise.

    Aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid

  4. Ein Engel kam und sprach,
    „Du sollst nicht länger leiden,
    lass einfach los und lass dich treiben.
    Ich breite meine Flügel aus
    gemeinsam fliegen wir nach Haus „

    Mögen euch die schönen Erinnerungen
    viel Kraft und Trost spenden.
    Unser herzliches Beileid
    Beate und Heinz

  5. Unser aufrichtiges Beileid

  6. Aufrichtige Anteilnahme
    Helga Eder

  7. Aufrichtiges Beileid

  8. Aufrichtiges Beileid entbietet Leidinger Irene.

  9. Unser herzliches Beileid.
    Viel Kraft in dieser
    schweren Zeit!

  10. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam.Röckendorfer

  11. Aufrichtig Anteilnahme
    und ein🕯️auf dem letzten Weg

  12. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

  13. Pfiat di Godi
    Unsere innigste Anteilnahme

  14. Aufrichtige Anteilnahme

  15. Aufrichtige Anteilnahme
    Helmut und Ricki Tomaschko.

  16. Aufrichtige Anteilnahme!
    Ein Licht für deine Reise🕯

  17. Ruhe in Frieden!

  18. Unser aufrichtiges Beileid

  19. Aufrichtige Anteilnahme

  20. Aufrichtige Anteilnahme

  21. Aufrichtige Anteilnahme

  22. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten Ihnen
    die Mitarbeiter der Vital Apotheke

  23. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Sturm Karl- Heinz (ehem.Briefträger)

  24. aufrichtige anteilnahme entbieten karin u.felix guba

  25. Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit

  26. Aufrichtige Anteilnahme

  27. Mein aufrechtes beileid und viel Kraft in der schweren Zeit

  28. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Familie Holzner

  29. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Christian Popp

  30. „Von dem Menschen,
    den wir geliebt haben,
    wird immer etwas zurückbleiben,
    etwas von seinen Träumen,
    etwas von seinen Hoffnungen,
    etwas von seinem Leben,
    alles von seiner Liebe.“

    Liebe Trauerfamilie,
    schweren Herzens müsst ihr Abschied nehmen von eurer lieben Mama, Schwiegermama und Oma, die der Mittelpunkt eurer Familie war. Ein langes Leben wurde ihr geschenkt, aber es war auch ein Leben voller Entbehrungen, aber ihr wart ihre größte Freude. Ihr habt sie aufgefangen und seid für sie da gewesen. Auch wenn euch der Tod nun getrennt hat, wird sie immer ihren festen Platz in eurer Familie behalten und vor allem aber in euren Herzen weiterleben.
    Möge sie nun bei Gott all das erfahren, was ihr im irdischen Leben verwehrt blieb.
    Herzliche Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.