Veröffentlicht am 204 Gedenkkerzen

OSR Wolfgang Famler

EPSON scanner image
EPSON scanner image

204 Erinnerungen zu “OSR Wolfgang Famler

  1. Die Erinnerung ist ein Fenster,
    durch das wir Dich sehen können,
    wann immer wir wollen.

    Liebe Gisi und Jakob!
    Geschätzte Trauerfamilien!
    Tief betroffen darf ich unsere Anteilnahme übermitteln und
    viel Kraft für die kommende Zeit wünschen.
    Franz und Gerlinde Hochholdt

  2. Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!

    Der plötzliche Tod eures so liebenswürdigen, engagierten, den Menschen zugewandten Wolfgang hat uns tief getroffen und wir hoffen von ganzem Herzen, dass ihr eines Tages, wenn ihr euch an ihn, seine Stimme und sein Wesen erinnert, wieder ein Lächeln auf den Lippen haben werdet.

    Vieles, wie seine Hilfsbereitschaft, Würde und sein stilles Lächeln werden wir in unserer Erinnerung bewahren, ebenso das von ihm so wunderschön gesungene Ave Maria.

    Astrid und Nenad mit Familie

  3. Herzliche Anteilnahme entbieten

    Adolf und Margit Dohnalek

  4. Aufrichtige Anteilnahme!

  5. Mein aufrichtiges Beileid

    Heinz Hörtenhuber
    (ehemaliger Hauptschulkollege)

  6. Unser herzliches Beileid Doris und Christian, Anna Maria Felbermair

  7. Liebe Gisi, lieber Jakob,
    wir wünschen euch ganz viel Kraft für diese schweren Stunden.
    Unser aufrichtiges Beileid
    Elisabeth und Sepp Wiesmayr

  8. Deine Schritte sind verstummt,
    doch die Spuren Deines Lebens bleiben.

    Unsere herzliche Anteilnahme
    Maria und Manfred Kranawetter

  9. Lieber Wolfgang!
    “Da sind ja meine Butz´is”, waren immer Deine Worte, wenn ich die Mädels zur Turnstunde brachte!
    Mit so viel Engagement, Motivation und positiver Ausstrahlung konntest Du Kinder zu Bewegung und Sport begeistern. Danke dafür!
    Viele Kinderherzen werden jetzt traurig sein!

    Liebe Frau Famler, lieber Jakob!
    Tief empfunden Anteilnahme zum Ableben von Wolfgang, eines so besonderen, herzlichen Menschen
    In stiller Trauer
    Antonia, Leah, Hannah, Greta, Doris und Martin Butz

  10. Ruhe in Frieden….lieber Wolfgang!

  11. Lieber Wolfgang!

    Danke für die Turnstunden, die wir bei dir verbringen durften! Wir haben hier schon einiges von dir gelernt und waren stolz darauf! Du wirst uns fehlen!

    Mona & Anton
    Fam.Florian und Elisabeth Holzastner

  12. Aufrichtige Anteilnahme
    Karin und Wilhelm Riepl

  13. Ruhe sanft in Gottes Frieden, da vollendet Deine Zeit
    und Dir süße Rast beschieden, Ruh’ und Rast nach Müh’ und Leid.
    Ist auch unserm Blick entschwunden was von Dir einst sterblich war,
    bleibt Dein Bild doch alle Stunden uns im Herzen hell und klar.
    (Theodor Rehbaum)

    Lieber Wolfgang!
    So oft hast du dieses wunderschöne Lied von Robert Schumann bei Begräbnissen gesungen, bevor deine sonore Bassstimme allzu plötzlich verstummt ist.
    Einzig der Gedanke kann trösten, dass du jetzt im Chor der Engel mitsingst und auf ewig von himmlischer Musik umgeben bist.

    Danke für deine wertschätzende Art beim gemeinsamen Musizieren!
    Es war mir ein Vergnügen!

    Simone samt Familie

  14. Aufrichtige Anteilnahme

  15. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Wenn die letzte Seite dieses Lebens geschrieben ist, wurde doch nur das Vorwort zum Lebensbuch der Ewigkeit vollendet.
    Mein tiefes Mitgefühl,
    Christiane Rückel

  16. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  17. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Anita mit Mathias, Max und Teresa

  18. Liebe Gisi, lieber Jakob
    Unendliche Traurigkeit vereint uns:
    für euch der geliebte Familienvater – für mich der beste Freund aus der Schulzeit.
    Wolfgang war ein so wunderbarer Mensch, der mit seinen vielfältigen Talenten unzähligen Menschen Freude bereitet hat. Sein Tod hinterlässt Leere, Betroffenheit, Traurigkeit – aber auch wunderbare Erinnerungen!
    Lieber Wolfgang, danke, lebe wohl und ruhe in Frieden!

  19. Als Papa eines Schülers hab ich dich kennen gelernt und einige Zeit später hast du mir sehr spontan und recht selbstlos bei einem Schikurs ausgeholfen und ich hab auf dieser Woche viel von dir lernen dürfen. Noch lange danach sind wir uns immer wieder in Lambach über den Weg gelaufen und du hattest stets ein paar freundliche Worte auf den Lippen.
    Ich wünsche der Trauerfamilie und insbesondere Jakob viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit.

  20. Wir sind unfassbar traurig, dass Hr Famler viel zu früh gehen musste. Liebe Frau Famler und Jakob, unser ganzes Mitgefühl gilt euch ! Niemals werden wir Wolfgang als Trainer unserer Tochter im Turnverein vergessen! Er war so ein positiver, motivierender Mensch! Irgendwann sehen wir uns alle wieder !

  21. Liebe Familie Famler,
    wir möchten euch auf diesem Weg unsere aufrichtige Anteilnahme zum Verlust von Wolfgang übermitteln. Wir werden Wolfgang als liebeswerten, stets freundlichen Nachbarn in Erinnerung behalten. Viel Kraft für diese schwierige Zeit wünschen Ute und Günter Hofer

  22. Unfassbar für uns alle!

    Wolfgang hinterlässt eine große Lücke.

    Herzliche Anteilnahme und viel Zuversicht
    in dieser schweren Zeit.

    Hermine und Sepp
    Eva, Christian, Katharina, Nadja und Johanna

  23. Liebe Frau Famler, Lieber Jakob!
    Mein tiefes Mitgefühl! Viel Kraft in dieser schweren Zeit!

  24. Aufrichtige Anteilnahme zu eurem schweren Verlust

  25. “Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.”
    (Mahatma Gandhi)
    Unendlich traurig über das plötzliche Ableben von Wolfgang möchten wir der Trauerfamilie unser herzliches Beileid aussprechen. Es war schön, jahrelang mit ihm im Chor zu singen. Seine markante Stimme bleibt uns in vielen Aufnahmen von Konzerten erhalten und in bester Erinnerung.

  26. In stillem Gedenken

  27. Wir, die Funktionäre und Mitarbeiter der Sektion Lambach trauern über den schmerzlichen Verlust des langjährigen Betreuers unserer Lambacher Hütte. Wolfgang war Zeit seines Lebens ein Mann der Kultur und zwar vor allem in der Welt des Sports und der Musik. Mit seiner wunderbaren Bass-Stimme hat er in vielen Kirchen und Bühnen unserer Region zur Ehre Gottes sowie zur Freude der Menschen gesungen.

    Lieber Wolfgang,
    wir wissen dich bei unserem himmlischen Vater geborgen und freuen uns schon heute auf das Wiedersehn!

    Herzliche Anteilnahme im Namen der großen Alpenvereinsfamilie
    Kurt Lindschinger

  28. Meine aufrichtige Anteilnahme!

  29. Werte Trauerfamilie!
    Meine aufrichtige Anteilnahme
    und mein tiefstes Mitgefühl.

    Sepp Mallinger, Mernbach.

  30. Liebe Gisi, lieber Jakob,
    Die Nachricht von Wolfgangs Tod hat uns wie ein Blitz getroffen. Unfassbar, dass dieser liebenswerte, lebenslustige und immer positive Mensch nicht mehr ist. Bei jedem Zusammentreffen hat er unser Herz geöffnet, hatte immer ein freundliches Wort, ein Lächeln und einen “guten Schmäh” parat. Auch seine schier unergiebige Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit für die Vereine, die ich als Obmann der MMK Lambach-Edt unmittelbar erfahren durfte, sucht seinesgleichen. Dafür danken wir euch Drei besonders. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei euch.
    Ja, wir alle werden ihn vermissen, aber ihn NIEMLAS vergessen!

  31. Aufrichtige Anteilnahme

  32. Musik im Ohr,
    Tränen in den Augen
    und
    Erinnerungen im Herzen.

    Lieber Wolfgang, danke!

  33. Es sind die Begegnungen mit Menschen,
    die das Leben lebenswert machen.

    In stiller Trauer und Mitgefühl
    Rudolf und Dagmar Puchinger

  34. Ruhe still in Gottes Erbarmen!

  35. LIebe Gisi, lieber Jakob!
    Tief betroffen haben wir die Nachricht von Wolfgangs Tod gelesen. Ihn zu schätzen und zu mögen, war so leicht. Wir trauern mit euch und möchten uns stets erinnern an unsere Begegnungen und die launigen Gespräche mit ihm.
    Was immer bleibt, ist der Klang seiner Stimme, so unvergleichlich und besonders.
    In aufrichtiger Anteilnahme
    Irene und Thomas

  36. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Mein aufrichtiges Mitgefühl und Anteilnahme!

    Herta Stürzlinger

  37. Liebe Gisela,lieber Jakob,
    liebe Trauerfamilie

    Es ist schwer Worte des Trostes zu finden.
    Der Verlust eines geliebten Menschen ist
    wohl die schmerzlichste Erfahrung die
    das Leben einen bereit hält.
    Wir wollen euch auf diesenWeg wissen lassen, das wir Eure Trauer teilen und in
    diesen schweren Stunden viel Hoffnung und Kraft wünschen.
    In tiefen Mitgefühl übermitteln Euch
    Hans und Renate
    Stille Grüße

  38. Mein Beileid Er war so ein guter Mensch und so ein toller Nachbar und Lehrer . Noch vor ein paar Tagen warst du noch bei uns und hast uns und die Familie von meiner Mama die von der Ukraine hierher geflüchtet ist einen wunderschönen Korb gebracht mit Geschenken , lieber Wolfgang . Du hast mir und meinem Bruder beim UNion Turnen so viel beigebracht , ich spiele Fußball schon sehr lange und immer hast du zu mir gesagt. WENN Du mal Fußballprofi wirst werde ich dir im Stadion zu schauen und zu jubeln ABER IM HEZEN BIST DU BEI JEDEM DEN DU KENNST

  39. Liebe Gisi,
    meine aufrichtige Anteilnahme! In Gedanken bin ich bei dir, Jakob und deiner Familie!

  40. ‚Das Leben ist begrenzt,
    doch die Erinnerung unendlich.‘

    Im Namen der Kinder, danke für die tollen Turnstunden!

    Herzliche Anteilnahme
    Julia, Gregor, Johanna, Moritz Adler

  41. Es ist bestimmt in Gottes Rat.

    In tiefer Trauer, mein herzliches
    Beileid, in diesen schweren Stunden.

  42. Es ist kaum zu fassen…..
    Ein Licht für deine letzte Reise, lieber Wolfgang.

    Aufrichtige Anteilnahme
    Hannelore Wimmer

  43. Liebe Gisi,
    liebe Trauerfamilie.

    Tief betroffen über die Nachricht, möchten wir unsere aufrichtige Anteilnahme ausdrücken.
    Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude,
    eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes,
    der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.
    Trost, Gottes Segen, viel Kraft und Zuversicht für die schweren Stunden 💫

  44. Unser aufrichtiges Beileid

    Sabine, Greta, Andreas und Bernhard

  45. Es ist zu früh,sagt das Herz.
    Du fehlst, sagt die Liebe.
    Es ist Gottes Wille,sagt der Glaube.
    Doch wer sagt so ist das Leben,der weiß nicht wie weh es tut.

    Mein aufrichtiges Beileid Riki Oegerer

  46. Innige Anteilnahme und herzlichstes Beileid
    Traudi Tlapak

  47. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Fam. Hofer und Stöttinger

    Ruhe in Frieden ,Amen.

  48. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Zutiefst betroffen sind auch wir über das so plötzliche Ableben eures Gatten und Vaters.
    Gerne denke ich noch an die schönen Berg-und Schitouren zurück, die ich mit Wolfgang erleben durfte. Bergkameradschaft hatte für ihn einen besonders hohen Stellenwert. Lieber Wolfgang ich rufe Dir ein letztes Berg-und Schi-Heil zu.
    Allen Angehörigen unsere innigste Anteilnahme.

  49. Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren,
    es tut aber auch gut zu erfahren,
    wie viele ihn gern hatten.

    Liebe Gisi, lieber Jakob

    Aufrichtige Anteilnahme entbieten Euch

    Margit und Richard

  50. Aufrichtige Anteilnahme

  51. Aufrichtige Anteilnahme

  52. Unsere aufrichtige Anteilnahme. Wolfgang Famler werden wir in unserer Nachbarschaft und als Turngruppenleiter schmerzlich vermissen. Vor wenigen Wochen wollte er noch mit unseren Flüchtlingen aus der Ukraine in die Berge gehen. Es ist unfassbar.

  53. In aufrichtiger Anteilnahme

  54. Es gibt Momente
    in denen man nichts mehr sagen kann,
    weil es nichts mehr zu sagen gibt,
    was in Worten auszudrücken wäre.

    “Gott wird alle Tränen von ihrem Gesicht abwischen.” Offb, 21,4

    Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Wir möchten euch unsere aufrichtige Anteilnahme zusagen,
    Michaela und Christoph

  55. Aufrichtige Anteilnahme
    Hannes und Anni Selinger

  56. Mein aufrichtiges Mitgefühl

  57. “Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.”
    (Albert Schweitzer)

    Direktor Wolfgang Famler war eine Persönlichkeit, die weit über Lambach hinaus geschätzt und geachtet war. Als begnadeter Sänger mit markanter Stimme war er Solist und Mitglied in zahlreichen Sing-und Chorgemeinschaften der Region.
    Seine klangvolle Stimme ist nun verstummt, aber sein solistischer Gesang bei den Gottesdiensten in der Stiftskirche Lambach und bei den Weihnachtssingen des Unionchores bleiben uns in dankbarer Erinnerung.

    Liebe Trauerfamilie!
    Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl.
    Wir wünschen viel Kraft und Trost in diesen schweren Tagen.

    Friedrich und Ernestine Ilk
    Gabriele Ilk

  58. In aufrichtiger Anteilnahme

    Trachtenverein Lambach-Edt

  59. Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!
    Unser innigstes Mitgefühl zum unbeschreiblichen Verlust, von uns allen so geschätzten Wolfgang.
    Christa und Ernst Rutzinger

  60. In herzlicher Anteilnahme
    Hans Peter und Roswitha Wuschko

  61. Wir möchten hiermit unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere tiefe Anteilnahme übermitteln.
    Euren lieben Verstorbenen werden wir als besonders freundlichen und netten Menschen in Erinnerung behalten!

    Walter und Helga Lang

  62. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  63. Lieber Wolfgang!

    Unsere einvernehmliche Zusammenarbeit als Leiter der zwei benachbarten Stadlinger Pflichtschulen wir mir immer in bester Erinnerung bleiben, ebenso unsere gemeinsame Leidenschaft für Musik und Sport. Du warst für mich ein außergewöhnlicher Mensch.

    Aufrichtige Anteilnahme an der Trauer deiner Familie entbieten

  64. Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Löscher/Billinger

  65. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  66. Aufrichtige Anteilnahme

  67. Aufrichtige Anteilnahme
    Helga Polzinger mit Familie

  68. Lieber Wolfgang,

    es ist für uns unfassbar, dass du so plötzlich aus unserer Mitte gerissen wurdest. Du hast bis zuletzt dein ehrenamtliches Engagement mit jeder Faser deines Körpers gelebt. Insbesondere bei deinen Turnstunden am Mittwoch mit der großen Kinderschar war ich stets fasziniert von deiner Energie und deinem unermüdlichen Einsatz für die Allgemeinheit. Die Unionfamilie wird dich sehr vermissen und wir werden dich stets in bester Erinnerung behalten! Ich möchte mich auch persönlich bei dir bedanken, da deine Lebenseinstellung mir vieles gelehrt hat!

    Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!

    In herzlichster Anteilnahme wünscht euch die Unionfamilie viel Kraft und Zuversicht für die nächsten Monate.

    Union Lambach/Edt, Philipp Hubmayer

  69. Liebe Gisi, lieber Jakob!

    Unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust. Möge die Erinnerung an die gemeinsame Zeit auch Trost spenden.

    Peter und Diny Domaschko

  70. In aufrichtiger Anteilnahme

  71. Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!

    Im Namen des Kollegiums der Mittelschule Gunskirchen spreche ich euch unser aufrichtiges Beileid aus. In dieser schweren Zeit sind wir in den Gedanken bei euch.

  72. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Geschätzte Trauerfamilie!

    Ich möchte mit dieser Kerze meine tief empfundene Anteilnahme zum Heimgang eures lieben Papas, Ehemannes, eures Wolfgangs zum Ausdruck bringen.

    Lieber Wolfgang!
    Danke für deinen wunderbaren Gesang, mit dem du die Herzen der Menschen erreicht hast!

    Beate Felberbauer

  73. In aufrichtiger Anteilnahme

    Bürgermeister Christian Popp

  74. Aufrichtige Anteilnahme

  75. Liebe Gisi, lieber Jakob, verehrte Trauerfamilie,
    über das plötzliche Ableben von Wolfgang sind wir sehr betroffen.
    Wir entbieten euch unsere aufrichtige Anteilnahme und wünschen euch in dieser Trauerzeit viel Kraft.
    Wolfgang haben wir sehr geschätzt und er wird uns als Sports – u. Reisefreund in guter Erinnerung bleiben.

    Pep und Ulli mit Familie

  76. In aufrichtiger Anteilnahme

  77. Liebe Trauerfamilie,
    meine aufrichtige Anteilnahme zu Eurem großen Verlust.

    Aber: Wer einen geliebten Menschen verliert, gewinnt einen Schutzengel dazu!!

    Wümsche viel Kraft in dieser schweren Zeit!

  78. In stillen Gedenken

  79. Aufrichtige Anteilnahme

  80. In stillem Gedenken

    Siegfried Franzelin

  81. Ein Mensch, der so viel gefühlvolle und herzliche Gedanken, in seinen Mitmenschen hinterlassen hat, muss wohl ein ganz besonderer Mensch gewesen sein………..Ich wünsche der Familie viel Kraft und Gottes Segen.

  82. Aufrichtige Anteilnahme
    Helmut und Friederike Tomaschko.

  83. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Fam. Jeglinger

  84. Aufrichtige Anteilnahme

  85. Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie,
    Tief betroffen von dieser erschütternden Nachricht möchten wir unser herzliches Mitgefühl ausdrücken!
    Wolfgang war ein besonders feiner Mensch, immer freundlich und zu einem Plauscherl aufgelegt. Schön, dass er mit seiner wunderbaren Stimme so vielen Menschen Freude bereiten konnte.
    Er wird uns immer in sehr guter Erinnerung bleiben!
    Wir wünschen euch viel Kraft für diese unendlich schwere Zeit!

  86. Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen,
    als er deinen Namen rief.
    In uns jedoch wird’s nie verstummen,
    es singt ganz leise – seelentief.

    Wie schwer ist es, Trost und passende Worte zu finden,
    wenn die Welt um einen so wunderbaren Menschen ärmer geworden ist.

    Dein Sangesfreund Hans

  87. Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!
    Ich habe auf einen Anruf von Wolfgang gehofft, weil bald Firmung ist und er wie so oft, spontan einen kleinen Chor zusammengestellt hat. Vielleicht auch dieses Mal, wo ich dann mitsingen werde.
    Stattdessen erhalte ich diese unfassbare Nachricht.
    Ein lieber, herzlicher, lustiger, sportlicher, spontaner, musikalischer Mensch mit einer wunderschönen Stimme wurde aus dem Leben gerissen.
    Ich habe Wolfgang bewundert, wie toll er im Turnverein mit Gerti die große Kindergruppe, die früher auch meine Tochter besucht hat, geleitet hat. Er konnte großartig mit Kindern arbeiten. Er war immer guter Laune, konnte sie so gut motivieren und nichts konnte ihn aus der Ruhe bringen.
    Auch wenn ich an die Chorproben denke, habe ich ihn stets fröhlich und unkompliziert in Erinnerung.
    Er wird sehr fehlen.
    Ich wünsche euch viel Kraft.
    Eva Astecker und Familie

  88. Und irgendwo sind immer Spuren deines Lebens – Gedanken, Bilder, Augenblicke-
    sie werden uns an dich erinnern und dich dadurch nicht vergessen
    Ruhe in Frieden, Susanne

  89. Unsere aufrichtige Anteilnahme
    und viel Kraft und Gottes Segen in dieser schweren Zeit.

  90. Meine aufrichtige Anteilnahme
    Lieber Wolfgang – ruhe in Frieden!

    Johann Ramsebner (ehemalige Schulkollege Hauptschule Wels)

  91. Liebe Gisi, lieber Jakob!

    Es tat uns unendlich Leid, als Ihr uns die traurige Nachricht über den schmerzhaften Verlust Deines Wolfgangs und Jakobs liebevollen Papas überbracht habt. Als wir vor 16 Jahren nach Lambach zogen, durften wir von Beginn an die freundschaftliche, herzliche Art von Wolfgang kennenlernen. Wir haben uns sofort mit Euch angefreundet und sind Wolfgang auch sehr dankbar, dass er uns in der neuen Umgebung so viele schöne Dinge und Orte gezeigt hat.

    Wir wünschen Euch, Gisi und Jakob, viel Kraft und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit.

    In bleibender Freundschaft,

    Manuela, Hanspeter und Isabella Kloibhofer

  92. Liebe Gisi, lieber Jakob!

    Dein lieber Gatte, dein liebevoller Papa war ein äußerst liebenswerter Mensch.
    Egal, ob beim Faustballspiel oder beim gemeinsamen Singen im Chor, es war immer sehr nett und erfrischend mit Wolfgang. Durch sein Talent und sein Können, gepaart mit seinem unterhaltsamen, hilfsbereiten und verbindlichen Wesen war er für jede Gemeinschaft eine Bereicherung. Jeder freute sich, wenn Wolfgang zur Tür hereintrat. Genauso war es bei jedem zufälligen Treffen – er hatte stets Zeit für einen netten Plausch. Seine Stimme ist nun so plötzlich verstummt, sie wird uns allen fehlen, aber unvergesslich bleiben!
    Wir haben euch drei als Familie mit sehr starkem Zusammenhalt erlebt. Wolfgang wird euch weiterhin im Geiste begleiten.
    In herzlicher Anteilnahme wünschen wir euch viel Energie und vor allem Zuversicht für die Zukunft ohne euren geliebten Gatten und Papa!
    Wir denken an euch und schließen Wolfgang in unsere Gebete ein!
    Erwin und Greti

  93. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  94. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Walter, Birgit und Daniel Schedlberger

  95. Ganz still und leise, ohne ein Wort,
    gingst du von deinen Lieben fort.
    Du hast ein gutes Herz besessen,
    nun ruht es still, doch unvergessen.

    Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Wir wünschen euch viel Kraft in diesen schweren Tagen!

  96. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Geschockt und fassungslos mussten wir die Nachricht über den Tod von Wolfgang zur Kenntnis nehmen.
    Mit Wolfgang verliert nicht nur ihr, sondern auch die Marktgemeinde Lambach und viele Chöre in der Umgebung einen ganz besonderen Menschen. Ob als Sänger, als Sportler oder auch als Riegenleiter beim Kinderturnen der Union Lambach – Wolfgang war immer mit ganzem Herzen, mit Begeisterung und großem Verständnis bei der Sache.
    Mit seiner einzigartigen Bassstimme hat er die Herzen aller Anwesenden bei vielen Festlichkeiten und auch Begräbnissen erreicht und sich damit ein bleibendes Denkmal geschaffen.
    Auch wir hatten die Ehre im Kirchenchor und auch beim Männergesangsverein Lambach gemeinsam mit Wolfgang singen zu dürfen. Diese Stunden werden uns immer in Erinnerung bleiben. Zuletzt freuten wir uns immer, wenn wir Wolfgang mit Fahrrad und Rucksack am Lambacher Wochenmarkt zu einem Plauscherl getroffen haben. Jede Begegnung mit Wolfgang war durch seine menschliche und stets positive Art eine Bereicherung.
    Liebe Gisi, lieber Jakob, der Verlust deines Gatten und deines Vaters ist nicht in Worte zu fassen, aber als Christen glauben wir, dass er seine einzigartige und herzerwärmende Stimme, sein sonniges Gemüt, sein stetes Lächeln und sein Engagement auch im Himmel nutzen und einbringen wird können.
    Lieber Wolfgang, wir sind dankbar, dass wir ein kleines Stück des Weges auf Erden mit dir gemeinsam gehen konnten und danken dir für deine Freundschaft – Ruhe in Frieden und ein helles Licht leuchte dir auf deiner letzten Reise.
    Den trauernden Hinterbliebenen unsere aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  97. Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln in den Gesichtern derjenigen, die an ihn denken.

    Liebe Gisi, lieber Jakob!

    Tief betroffen und fassungslos hat uns die Nachricht vom Tod von Wolfgang erreicht. Wir haben einen sehr lieben Freund verloren. Wie viel tiefer muss der Schmerz und die Verzweiflung in euch ob des Verlustes des geliebten Mannes und Vaters sein. Viel zu früh wurde ein Mensch aus dem Leben gerissen, der stets für seine Liebsten da war und in Beruf und Freizeit um seine Mitmenschen bemüht war.

    In dieser schweren Zeit sind wir in Gedanken und im Gebet bei euch und bei Wolfgang. In unseren Herzen wird er immer bei uns sein.

    In aufrichtiger Anteilnahme

    Maria, Wolfgang, Susanne, Lea und Maximilian

    Lieber Wolfgang – ruhe in Frieden!

  98. Aufrichtige Anteilnahme

    Michelle, Fabian und Daniela Feilmayr

  99. Liebe Trauerfamilie,
    ich möchte euch mein aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken. Ich wünsche euch viele, schöne Erinnerungen an Wolfgang. Ich habe ihn als sehr engagierten Kollegen und Bergliebhaber in Erinnerung.

  100. In aufrichtiger Anteilnahme!

  101. In liebevoller Erinnerung an einen geschätzten Bergkameraden.

  102. Aufrichtige Anteilnahme
    Elfriede und Gerhard Winkler

  103. Lieber Wolfgang !
    Du hast mit deinem Sein die Welt bereichert, warst humorvoll und gradlinig. Nun ist deine wunderbare Stimme,
    mit der du dir ein Denkmal in vielen Herzen gesetzt hast, verstummt.
    Ich danke dir von Herzen für deine Freundschaft und Loyalität in der Faustballrunde und auf unseren “Männerreisen”.
    Wir werden dich sehr vermissen, aber auch noch viel von dir erzählen. In unserer Erinnerung bleibst du lebendig.
    Danke dass wir ein Stück deines Lebensweges gemeinsam gehen durften.
    Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie !
    Unser aufrichtiges Mitgefühl zu eurem schmerzlichen Verlust. Wir wünschen euch viel Vertrauen, Kraft und Segen für die
    Zeit der Trauer und danach.
    Möge der Engel des Trostes mit euch allen sein, um den Schmerz des Loslassens zu mindern.
    Gudrun und Matthäus

  104. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

    Wolfgang Ströher im Namer der ehemaligen Mitschüler der Hauptschule Wels, Rainerstraße

  105. Aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl liebe Gisi und Jakob. Wir sind tief betroffen und in Gedanken bei euch.
    In lieber Erinnerung
    Renate und Günther

  106. Lieber Jakob,
    es tut mir unendlich leid, welchen Schmerz du derzeit erfährst. Die Brutalität des Lebens hat bedingungslos zugeschlagen und nichts erscheint mehr so wie es war. Alle Beileidsbekundungen sind hohle Floskeln, vielleicht gut gemeint aber letztendlich nur Phrasen dem Moment nichts ahnender Mitmenschen. Die Zeit heilt alle Wunden heißt es – eine Metapher – rudimentär zu Jetzt. Mein Papa ist mit 56 Jahren gestorben und ich war 24. Wie oft habe ich mir gedacht, was er jetzt machen würde – unzählige Male – die Entscheidung traf letztendlich ich. Was ich dir nur sagen möchte ist, dass dein Papa in dir weiter lebt, du das jetzt noch gar nicht wahr nimmst und die Parallelen erst über Jahre für dich sichtbar werden. Ich wünsche dir alles Gute und denke nur „was hätte mein Papa gemacht“. Mit deiner Mama schaffst du das!

  107. Lieber Jakob,
    es tut mir unendlich leid, welchen Schmerz du derzeit erfährst. Die Brutalität des Lebens hat bedingungslos zugeschlagen und nichts erscheint mehr so wie es war. Alle Beileidsbekundungen sind hohle Floskeln, vielleicht gut gemeint aber letztendlich nur Phrasen dem Moment nichts ahnender Mitmenschen. Die Zeit heilt alle Wunden heißt es – eine Metapher – rudimentär zu Jetzt. Mein Papa ist mit 56 Jahren gestorben und ich war 24. Wie oft habe ich mir gedacht, was er jetzt machen würde – unzählige Male – die Entscheidung traf letztendlich ich. Was ich dir nur sagen möchte ist, dass dein Papa in dir weiter lebt, du das jetzt noch gar nicht wahr nimmst und die Parallelen erst über Jahre für dich sichtbar werden. Ich wünsche dir alles Gute und denke nur „was hätte mein Papa gemacht“. Mit deiner Mama schaffst du das!

  108. Das Leben ist vergänglich, doch die Spuren seines Lebens, seiner Hände Werk und die Zeit mit ihm wird stets in uns lebendig sein. Es war immer schön Dich Wolfgang und Jakob beim Badeplatz an der Traun begrüssen zu können .Eine gute Reise auf deinem letzten Weg .

    Aufrichtige Anteilnahme entbietet fam. Rupert und Christa Röckendorfer

  109. Mein herzliches Beileid!

    Er war ein sehr engagierter Direktor, ein tolles Vorbild und hatte immer gute Ratschläge für uns! Er war ein optimist, hatte eine Leidenschaft für Sport und Gesang und mit ihm waren die Projekttage immer lustig!

    Ruhe in Frieden!

  110. Tief betroffen von deinem viel zu frühen Tod möchte ich mich bedanken, lieber Wolfgang. Du hattest die Gabe, in der jeweiligen Situation das Richtige zu tun. Deine ruhige, sanftmütige Art war ebenso hoch geschätzt wie deine stets auflockernde Heiterkeit in vielen geselligen Stunden. Unvergessen bleibt dein entwaffnendes Lächeln. Wir werden nicht nur deinen wunderbaren Gesang vermissen, sondern einfach dich als ganz besonderen Menschen.

    Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie, mein herzliches Beileid zum schweren Verlust. Mögen euch die schönen Erinnerungen Trost und Zuversicht geben!
    Chorkollegin Hermi Einberger

  111. Unser herzliches Beileid
    Pia und Lea Autengruber

  112. Verbunden durch die Musik haben wir viele schöne Stunden miteinander verbracht! Im Dezember hast du noch für meine Schwester Gerti ihre Lieblingsmesse gesungen! Niemand dachte, dass du ihr so schnell folgen würdest!
    Der Familie Famler entbiete ich mein aufrichtiges Beileid!

  113. Liebe Trauerfamilie

    Unser herzlichstes Beileid zum Ableben von Wolfgang.
    Ein so positiver Mensch, der einem immer mit einem Lächeln begegnete.
    Im Moment findet man sicher nicht genug Worte um euch zu trösten.
    Wir wünschen euch viel Kraft für dir Zukunft.

    Cedric, Dorian und Erika

  114. Liebe Trauerfamilie,
    wir sind tief berührt von der traurigen Nachricht. Gerne haben wir mit Wolfgang einen kurzen Plausch bei der Dickinger-Runde gehalten. Ich durfte mit Wolfgang viele Jahre in der Hauptschule Stadl Paura zusammenarbeiten und habe ihn als äußerst kompetenten Schulleiter mit vielen Begabungen erlebt. Noch mehr schätzte ich ihn für seinen Gerechtigkeitssinn und seine Empathiefähigkeit. Zu Beginn seines Ruhestandes überreichte ich Wolfgang als Dank ein selbstgebackenes Lebkuchenherz meiner Klasse. Heute möchten wir es symbolisch an euch als kleinen Trostspender übermitteln. Viel Kraft!
    Ute und Gottfried mit Familie

  115. Aufrichtige Anteilnahme

  116. Meine tiefe Anteilnahme!

  117. Es fällt schwer Worte zu finden wenn das Unfassbare uns den Atem raubt. Wolfgang hat diese Welt verlassen, was bleibt ist Erinnerung an einen
    gütigen, geradlinigen, humorvollen, liebenswerten Menschen als den wir Wolfgang kennengelernt haben, und so in Erinnerung behalten wollen.
    Wir sind dankbar dass wir ihn ein kleines Stück seines Weges begleiten durften, sei es als Gesangskollegen im Union-Chor oder beim Bau seiner
    schönen Weihnachtskrippe.

    Liebe Gisi lieber Jakob wir sind in Gedanken bei euch

  118. Liebe Gisi, lieber, Jakob, liebe Trauerfamilie.
    Noch immer ist es unfassbar dass Wolfgang nicht mehr unter uns ist.

    Wir wünschen Euch ganz viel Kraft und wie Goethes Worte lauten:
    “Was man tief im Herzen besitzt,
    kann man durch den Tod nicht verlieren”

    Fühlt Euch in Gedanken getragen.
    Ein aufrichtiges Beileid entbieten

    Christa u. Rupert Röckendorfer
    mit Familie

  119. Ein vielseitiger, vor Leben sprühender und für viele unersetzlicher Freund hat uns völlig überraschend verlassen. Für uns eine unfassbare Tatsache.

    Liebe Gisi, lieber Jakob, wir wünschen euch viel Kraft, diesen schweren Schicksalstag und die Zeit danach zu bewältigen! Unsere mögliche Hilfe für euch ist jederzeit bereit., Heinke und Hannes.

  120. Aufrichtige Anteilnahme
    Die Liebe ist stärker als der Tod.
    Entbietet Jasmin und Andrea Bayer

  121. Das Schönste das ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
    Liebe Frau Famler, lieber Jakob, meine aufrichtige Anteilnahme an eurem schmerzlichen Verlust.
    Elisabeth Straubinger

  122. Herr Famler war ein besonderer Lehrer – ich hab mich immer gefreut, wenn wir uns am Lambacher Marktplatz zufällig getroffen und geplaudert haben.
    Meine aufrichtige Anteilnahme möchte ich der Trauerfamilie aussprechen.

  123. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Werner Hradil

  124. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Michael und Gabriele Weber

  125. Es ist viel dunkler, wenn ein Stern erlischt, als es sein würde,
    wenn er nie gestrahlt hätte.
    Aufrichtige Anteilnahme
    Elisabeth Hradil

  126. Aufrichtige Anteilnahme!

  127. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Sigrid und Stefan Kristl

  128. Abschied und Trauer

    Dunkle Wolken
    und Trauer
    Dunkle Wolken
    und Tränen
    Dunkle Wolken
    und Abschied

    Und dein Stern 🌟
    der in meiner Erinnerung
    immer leuchtet 🙏🏻

    Ruhe in Frieden lieber Wolfgang

    Liebe Gisi, lieber Jakob ich wünsche euch ganz viel Kraft und liebe Menschen die euch in dieser schwierigen Zeit beistehen 🙏🏻🫂

  129. Liebe Gisi, lieber Jakob !

    Soeben auf dem Heimweg vom Heimatort meiner verstorbenen Cousine Christa, mit der euch auch eine jahrelange Freundschaft verbunden hat, habe ich vom plötzlichen Tod von Wolfgang erfahren. Wir sind zutiefst betroffen und können es nicht glauben! Es ist so schwer tröstende Worte zu finden, in unseren Gedanken und Gebet sind wir bei Euch!
    Wolfgang war wirklich ein ganz besonderer Mensch! Es war immer eine Freude zu sehen, wenn ich unseren Sohn vom Kinderturnen bei der Sportunion abgeholt habe, mit wieviel Herz und Begeisterung Wolfgang dabei war.
    Mit seiner wunderbaren gehaltvollen Stimme hat er uns gesanglich einzigartige Momente geschenkt. Er wird uns allen in lieber Erinnerung bleiben!

    Lieber Wolfgang, gute Heimreise und liebe Grüße an Christa!

    Burgi Windischbauer

  130. Aufrichtige Anteilnahme eine ehemalige Schülerin

  131. Sehr traurige Stunden und Gedanken wenn ein lieber Kollege gegangen ist. Lieber Wolfgang, ruhe in Frieden!

  132. Über das plötzliche Ableben von Wolfgang bin ich tief erschüttert. Deine wunderbare Stimme hat uns beim Tod unserer Oma viel Trost gespendet – auch die gemeinsame Zeit beim UNION-Chor werde ich nie vergessen.
    Herzliche Anteilnahme Eva Brandstetter mit Bettina und Wilma

  133. Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man Vieles , niemals die gemeinsame Zeit!
    Unsere aufrichtige Anteilnahme. Wir sind in Gedanken und Gebet bei euch
    Severin , Angela und Stefan

  134. Aufrichtige Anteilnahme

    Ruhe in Frieden!

  135. Unser Aufrichtiges Beileid … Ruhe in Frieden….

  136. Liebe Trauerfamilie!! Das schönste Denkmal das ein Mensch bekommen kann ,steht in den Herzen der Mitmenschen. Herzliches Beileid zum Ableben von Herrn Famler!!

  137. Liebe Trauerfamilie, ich werde nicht vergessen, wie wir zugezogen sind und ich einen Platz für meine beiden Kinder in der Neuen Mittelschule gebraucht habe und diesen lieben Herrn Direktor mit den lachenden Augen getroffen habe. Und als die beiden ausgeschult waren, hat er bei jedem Zusammentreffen gefragt, wie es ihnen geht. Er war wirklich ein ganz besonderer, lieber und großherziger Mensch und hat so viel für andere getan. Wir sind sehr betroffen, fühlen mit Ihnen und wünschen Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  138. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Franz und Renate Wimmer

  139. Liebe Gisi, lieber Jakob

    Ich wünsche euch viel Kraft,
    In dieser schweren Zeit. Ich bin in Gedanken bei euch.

    Herzliches Beileid

  140. Liebe Gisi, lieber Jakob

    In Gedanken sind wir bei euch und wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit.
    Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  141. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Franz Kastenhuber

  142. Aufrichtige Anteilnahme

    Brigitta Steinhübl

  143. Liebe Gisi, lieber Jakob! Mit großer Bestürzung habe ich vom Ableben von Wolfgang erfahren. Es tut mir unendlich leid und bin in Gedanken bei Euch. Ich bin dankbar für die lange Zeit, die ich neben Wolfgang als Chorsänger verbringen durfte, für die Wanderung und der letzten Schitour mit Wolfgang und Jakob. Wir hatten noch so viel vor. Leider wurde er aus unserer Mitte gerissen. Ich bin unendlich traurig.
    Herzliches Beileid
    Pep

  144. Aufrichtige Anteilnahme entbietet der

  145. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer darf ich euch unsere aufrichtige Anteilnahme übermitteln.
    Herzlichst
    Klaus

  146. Liebe Gisi, lieber Jakob!

    Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Maria Simader

  147. Du wirst uns besonders in den Bergen fehlen.
    Unser aufrichtiges Mitgefühl..

  148. Aufrichtiges Beileid wünschen Pep und Gitti Gebeshuber

  149. Tief betroffen entbieten wir unsere aufrichtige Teilnahme
    Edith und Franz Fellner

  150. Du wirst uns besonders in den Bergen fehlen.

  151. In aufrichtiger Anteilnahme
    Arnold Mayer

  152. Mitten im Leben der Tod.
    Er verstellt uns den Weg.
    Unglücklich stehen wir davor;
    wir begreifen, wie ohnmächtig wir sind.
    Gott, gib uns Kraft gegenüber diesem Tod.
    Lass uns nicht verlorengehen in unserem Schmerz.

    Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!
    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und sind in Gedanken bei euch.

  153. Es ist unglaublich traurig. Herzliches Beileid!

  154. Liebe Trauerfamilie!
    Fassungslos und tief betroffen lesen wir die traurige Nachricht, dass Wolfgang von uns gegangen ist. Wir können es kaum glauben und trösten uns mit den Gedanken an die herzlichen, humorvollen und bereichernden Gespräche, die wir mit ihm führen durften. Und genau so werden wir Wolfgang in Erinnerung behalten. Wir wünschen allen Angehörigen viel Kraft in dieser dunklen Zeit.

  155. Erinnerungen sind das unsichtbare, wertvolle Geschenk eines geliebten Menschen, das er uns für die Zeit ohne ihn mit auf den Weg gegeben hat.
    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit entbieten
    Martha Topf mit Nicole, Harald und Florian Pangerl

  156. Der Trauerfamilie unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Erwin und Sibylle

  157. Liebe Gisi, lieber Jakob ,
    tief betroffen vom Ableben unseres lieben Nachbarns , entbieten wir unsere aufrichtige Anteilnahme.
    Wir wünschen der Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Bernhard Handlbauer und Ursula

  158. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Christine Graml

  159. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet

    Familie Gerhard und Sylvia Gailer

  160. Aufrichtige Anteilnahme

  161. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Familie Gerhard und Sylvia Gailer.

  162. Unsere aufrichtige Anteilnahme!

  163. Aufrichtige Anteilnahme!

  164. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Gabi Bayer

  165. Liebe Trauerfamilie, unser aufrichtiges Mitgefühl zu Eurem schmerzlichen Verlust entbieten Heinz–und–Inge Kaltenböck

  166. Im stillen Gedenken

  167. Geschätzte Trauerfamilie

    Ein
    herzliches Beileid
    entbieten
    Aloisia und Josef Hartner

  168. Liebe Trauerfamilie, unser aufrichtiges Mitgefühl zu Eurem schmerzlichen Verlust entbieten

  169. Im Gedenken an frühere Tage!
    Edith und Erich

  170. Aufrichtige Anteilnahme

  171. Mein aufrichtiges Beileid!

  172. Aufrichtige Anteilnahme

  173. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

    Marianne Binder

  174. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Fam. Sinzinger-Kutnohorsky

  175. Der Mensch geht, aber er lässt uns seine Liebe, seine Heiterkeit, seinen Ernst, seine Weisheit, er lässt uns seinen Geist zurück.
    Dieser Abschied bedeutet keine endgültige Trennung, wir werden uns wiedersehen.

    Lieber Wolfgang du hast es verstanden deine Lehrer mit Heiterkeit, manchmal mit Ernst und sehr oft mit Weisheit zu führen. Ich denke gerne an die Zeit unter deiner Leitung zurück.

  176. Liebe Gisi, lieber Jakob u. Familie

    Das Ableben von Wolfgang hat uns sehr getroffen u. macht uns sehr traurig.
    Wir kannten Wolfgang als sehr liebenswürdigen u. freundlichen Menschen!

    Wir wünschen Euch für die nächste schwere Zeit viel Kraft.
    Unser aufrichtiges Beileid, Inge u. Kurt Edlbauer

  177. Erinnerungen die unser Herz berühren gehen niemals verloren. Aufrichtige Anteilnahme der Trauerfamilie.

    Dir lieber Wolfgang wünsch ich eine gute Reise. Deine Jugendfreundin Herta

  178. Du kannst darüber weinen, dass er gegangen ist,
    oder du kannst lächeln, weil er gelebt hat.
    Du kannst die Augen schliessen und beten,
    dass er wiederkommt oder du kannst sie öffnen und sehen,
    was er zurückgelassen hat.
    Dein Herz kann leer sein, weil du ihn nicht sehen kannst,
    oder es kann voll der Liebe sein, die er für dich und andere hatte.
    Du kannst weinen und ganz leer sein oder du kannst tun,
    was er von dir wollte,
    dass du lächelst, deine Augen öffnest, Liebe gibst und weiterlebst.

    Liebe Gisi, lieber Jakob,
    Worte können mein Gefühl nicht ausdrücken… Ich bin in Gedanken ganz bei euch und hoffe, dass ihr gemeinsam diese schwere Zeit durchwandern könnt.

  179. Aufrichtige Anteilnahme!

  180. Unsere Toten sind nicht abwesend,
    sondern nur unsichtbar.
    Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
    in unsere Augen voller Trauer.

    ( Aurelius Augustinus )

    Aufrichtige Anteilnahme
    an die Trauerfamilie

    entbietet

  181. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Josef und Helene Kutnohorsky

  182. Aufrichtige Anteilnahme

  183. Liebe Gisi, lieber Jakob!
    In Gedanken sind wir bei euch und sagen euch unsere aufrichtige Anteilnahme.
    Lieber Wolfgang, mit deiner wunderbaren Stimme hast du viele Menschen glücklich gemacht.
    Ruhe in Frieden!

  184. Unsere Anteilnahme.
    Liebe Gisi ,Lieber Jakob
    Wir können es nicht glauben. Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  185. Herzliche Anteilnahme!

  186. Liebe Gisi, lieber Jakob,
    Liebe Gerti,
    Tief betroffen haben wir von eurem schweren Verlust erfahren.
    Wir möchten euch unser herzliches Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme
    aussprechen.
    Resi und Hans Pollhammer

  187. Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur mit dem Unbegreiflichen zu leben.

    Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!
    Unser aufrichtige Anteilnahme!
    Sophie, Elisabeth u Martin Gessl

  188. In aufrichtiger Anteilnahme
    Sabine und Josef Massak

  189. Liebe Gisi, lieber Jakob,
    Liebe Gerti!
    Es ist so schwer, Worte für das zu finden , was unbegreiflich erscheint.
    Dennoch möchten wir euch unser aufrichtiges Beileid auszusprechen.
    Hedi und Josef Krottenthaler, Puchenau

  190. Eine Todesnachricht wie diese, mag man weder glauben, noch verstehen – sie macht zu sehr betroffen!
    Der Trauerfamilie, die dieses Leid, diesen schweren Verlust nun ertragen muss, wünschen wir viel Kraft und Zuversicht im Glauben.
    In aufrichtiger Anteilnahme
    Karl und Gerti Kohlberger

  191. Liebe Trauerfamilie,
    mein tief empfundenes Beileid für euren großen Verlust! Ich bin erschüttert über das plötzliche Ableben von Wolfgang, noch im Dezember habt ihr die Messe für meine Mama Gerti gesungen und wir haben über alte Zeiten geplaudert, was ihr gemeinsam erlebt habt, Seite an Seite in der Union und beim Chor..er wird allen unglaublich fehlen.
    Im festen Glauben an die Unsterblichkeit der Seele und der Liebe, wünsche ich euch viel Kraft und Zuversicht für diese schwere Zeit.

  192. Herzliche Anteilnahme!

  193. Aufrichtige Anteilnahme!

  194. Wir sehr betroffen.
    Liebe Gisi, lieber Jakob wir sind in Gedanken bei euch und wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Ruhe in Frieden Wolfgang

  195. Liebe Gisi, lieber Jakob, mein tiefstes Beileid für euren schmerzlichen Verlust.
    Ich werde Wolfgang als lieben Menschen und Chorkollegen in Erinnerung behalten.
    Wolfgang……Ruhe in Frieden
    Christine Kronberger

  196. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  197. Er ist gegangen still und leise, auf seine allerletzte Reise.
    Folgte still des Schöpfers Ruf, der alles Leben schuf.

    Liebe Gisi, lieber Jakob!
    Liebe Gerti mit Familie!

    Über das plötzliche Ableben vom Wolfgang sind wir unendlich tief betroffen
    Wir sind in Gedanken und im Gebet bei euch. Schöne Erinnerungen sollen euch Trost und Zuversicht schenken.
    Unsere innige Anteilnahme

  198. Mein aufrichtiges Beileid! Es ist nicht zu fassen, dass du, lieber Wolfgang, so früh gehen musstest!

  199. Martina Bauer

    Aufrichtige Anteilnahme

  200. Mein aufrichtiges Beileid!

  201. Herzliche Anteilnahme !

  202. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Ing. Johannes Moser

  203. In herzlicher Anteilnahme
    P. Johannes Rupertsberger OSB

  204. „Es gibt Momente im Leben, da würdest du
    am liebsten jemanden vom Himmel holen
    und noch einmal einen Tag mit ihm verbringen,
    ihn umarmen, ihm einen Abschiedskuss geben
    oder seine Stimme und sein Lachen hören …
    Noch eine Chance zu bekommen,
    ihm ICH HAB‘ DICH LIEB zu sagen,
    ihm zu erzählen, dass das Leben ohne ihn so schwer ist.“

    Liebe Gisi, lieber Jakob, liebe Trauerfamilie!
    Die Todesnachricht eures lieben Ehemannes, Papas, Schwiegerpapas und Opas hat uns mit voller Wucht getroffen und wir sind sprachlos. Ein Mann, der fest mit seinen Beinen im Leben stand, wurde euch viel zu früh und ganz überraschend entrissen. Ihr könnt noch gar nicht begreifen, dass er nicht mehr da ist und in eurer Familie hinterlässt er eine große Lücke. Er war weit über Lambach hinaus bekannt, denn durch seine Leitung der Hauptschule Stadl-Paura, seinem musikalischen Engagement in unzähligen Chören, seiner Leidenschaft zum Sport und seinem Wirken in vielen verschiedenen Vereinen hat er viele Freundschaften geknüpft. Auch wir hatten viel Kontakt mit ihm, da er oft bei Trauergottesdiensten den gesanglichen Part übernommen hat. Ihr habt viel mit ihm erlebt, ihr könnt viel über ihn erzählen und unzählig schöne Erinnerungen werden in euren Herzen bewahrt bleiben. Auch wenn jetzt alles für euch dunkel und traurig ist, wünschen wir euch, dass die Sonne bald wieder scheint. Dass ihr lachen könnt, wenn ihr an Wolfgang denkt, an seine Liebe zu Euch, zur Natur, zur Musik und an seinen Humor, mit dem er euch immer zum Schmunzeln gebracht hat.
    Möge euch auch der Gedanke trösten, dass er nun vom Himmel aus als Schutzengel über euch wacht.
    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und schicken euch ein kleines Licht der Hoffnung.

    In lieber Erinnerung

    Familie Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.