Veröffentlicht am 40 Gedenkkerzen

Erika Gertrude Keller

40 Erinnerungen zu “Erika Gertrude Keller

  1. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten deine Nachbarn
    Max und Rosemarie

  2. Aufrichtige Anteilnahme.

  3. Liebe Nachbarin Erika du bist viel zufrüh von uns gegangen bin sehr traurig dich nicht mehr zusehen, haben viele schöne Stunden verbracht. Eine Kerze auf deine letzte Reise soll dich begleiten. Ruhe in Frieden. Erika Zaunbauer

  4. Liebe Frau Keller wir haben sie zwar nicht persönlich gekannt aber durch Erikas Erzählungen über ihren Garten wussten wir sie lebten im Paradies. Gute Reise ins Paradies dort drüben.
    Margit und Christian Riederich

  5. Margit und Christian

  6. In herzlicher Anteilnahme!

  7. Aufrichtige Anteilnahme
    Familie Sitter

  8. Liebe Tante Erika,

    danke für die gemeinsamen Stunden mit dir.
    Durch die lieben Erinnerungen an dich, wirst du weiter bei uns bleiben.

    Dein Manuel

  9. In aufrichtiger Anteilnahme

    Rudolf und Augustine Gruber

  10. Aufrichtige Anteilnahme

  11. Aufrichtige Anteilnahme!
    Was bleibt sind schöne Erinnerungen.

  12. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Christine und Wolf-Dieter GRIMM

  13. Liebe Tante,
    ich werde die schönen Spaziergänge mit dir und Lilly vermissen, denke sehr gerne an die Zeit mit dir! Besonders in Erinnerung werde ich unser letztes Treffen halten.
    In Liebe deine Julia

  14. In aufrichtiger Anteilnahme

  15. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Familie Regina und Walter Haiberger.
    Liebe Erika ! Danke für die gemeinsamen Stunden im Kreise unserer Sparrunde.

  16. „Eine liebe Seele lässt uns etwas da, wenn sie geht:
    Eine kleine, helle Blume pflanzt sie in unsere Herzen.
    Und wenn es an der Zeit ist, öffnet sich diese und
    schenkt uns Blüte für Blüte an Erinnerungen
    an einen liebevollen Menschen.“

    Geschätzte Trauerfamilien!
    Herzliche Anteilnahme zum Ableben Eurer lieben Schwester und Tante entbieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SPÖ EDT

  17. Liebe Tante Erika.
    Wir werden immer an dich denken wenn Blumen zu blühen beginnen.
    Danke für die gemeinsame Zeit mit dir.
    Herzliche Anteilnahme

  18. Me

  19. Aufrichtige Anteilnahme Renate Palmstorfer

  20. Aufrichtige Anteilnahme

  21. Aufrichtige Anteilnahme

  22. „Ein Mensch wird nicht sterben,
    solange ein anderer sein Bild im Herzen trägt.
    Du hast den Lebensgarten verlassen,
    doch deine Blumen blühen weiter.“

    Geschätzte Trauerfamilien!
    Aufrichtige Anteilnahme anlässlich Eures schmerzlichen Verlustes entbietet der Pensionistenverband Lambach, Edt und Neukirchen bei Lambach

  23. Liebe Tante Erika! Danke für die Zeit in der wir ein Stück des Weges gemeinsam gegangen sind. Deine Blumen werden welken, der Samen jedoch bleibt für immer, sowie die liebe Erinnerung an dich. Schlafe in Frieden. Deine Nichte Erika und Helmut

  24. Aufrichtige Anteilnahme

  25. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Isabella Brunner und Herwig Hattinger

  26. Herzliche Anteilnahme!

  27. Aufrichtige Anteilnahme

  28. In aufrichtiger Anteilnahme
    Siedlerverein Edt
    Andreas Wiesinger Obmann

  29. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten Ihnen
    die Mitarbeiter der Vital Apotheke

  30. In aufrichtiger Anteilnahme

  31. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Siegfried Meir
    ( ehem. Zeitungszusteller )

  32. Liebe Erika möge dein letzter Weg mit Blumen ungesäumt sein die Du so sehr geliebt hast . Mein Aufrichtiges Beileid den Angehörigen. In lieber Erinnerung Isabella

  33. Aufrichtige Anteilnahme

  34. Wünsche ihnen liebe Frau Keller, eine wunderbare Reise zum Schöpfer.
    Danke für Menschlichkeit,
    Ihre Geradlinigkeit, Ehrlichkeit..danke fürs Mensch sein.
    Werde weiterhin um ihre Grabstätte ein Auge
    Werfen….

  35. Aufrichtige Anteilnahme

    Deine Nachbarin

    Brigitte

  36. Herzliches Beileid!!

  37. In aufrichtiger Anteilnahme
    Familie Anneliese und Alfred Wolf
    Deine Nachbarn

  38. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Ing. Alexander Bäck

  39. In herzlicher Anteilnahme
    Abt P. Maximilian Neulinger OSB

  40. „Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
    in dem du einst so froh geschafft.
    Siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
    weil dir der Tod nahm deine Kraft.
    Was du aus Liebe uns gegeben,
    dafür ist jeder Dank zu klein.
    Was wir an dir verloren haben,
    das wissen nicht nur wir allein.“

    Liebe Trauerfamilie,
    ein langes, von Arbeit geprägtes Leben hat sich nach 81 Jahren in Gott erfüllt. Sie war euch eine liebevolle Schwester, Schwägerin und Tante, die sich immer für eure Anliegen interessiert hat. Sie war eine tüchtige Fleischereifachverkäuferin, die durch ihr enormes Fachwissen bei ihren Kunden und Kollegen sehr beliebt war. Ihre Leidenschaft galt jedoch ihrem Garten, den sie mit viel Liebe hegte und pflegte. Dort konnte sie sich von ihrem Arbeitsalltag entspannen und ihre Seele baumeln lassen. Wenn ihr nun an sie denkt, seid nicht traurig. Geht durch ihren Garten, mit dem sie die größte Freude hatte, denn in jeder Blume und Pflanze steckt ihr Herzblut. Möge sie nun in Licht und Gottes Wärme geborgen sein.
    Herzliche Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.