Veröffentlicht am 50 Gedenkkerzen

Franz Josef Altenburg

50 Erinnerungen zu “Franz Josef Altenburg

  1. Liebe Trauerfamilie und Freunde der Familie, wir möchten unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

    Wir möchten uns von Herzen bedanken, dass ihr in der schweren Stunde an unseren Verein Familiennetzwerk Down-Syndrom gedacht und uns so großzügig unterstützt habt.
    Wir werden sorgsam damit umgehen und mit einem Teil davon, junge Künstler/Innen mit Down-Syndrom unterstützen. Ich denke, dass wäre auch im Sinne von Herrn Altenburg.

    Wir wünschen euch viel Kraft die schwere Zeit zu überstehen mit vielen lieben Menschen an eurer Seite !

    Obfrau
    Ursula Fehringer

  2. Liebe Familie Altenburg!

    Wir entbieten unsere aufrichtige Anteilnnahme

    Heinz und Renate Obermayr

  3. Herzliches Beileid der Trauerfamilie
    Fam. Eckmayr
    Linerhof, Oberschwaig

  4. Aufrichtige Anteilnahme

    Gerti und Josef Holzleitner
    Karl Holzinger-Hummer

  5. Unsere aufrichtige Anteilnahme

    Inge u. Josef Holzinger

  6. Herzliche Anteilnahme

  7. Liebe Trauerfamilie!

    Meine aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  8. Herzliches Beileid

  9. “Nimm deinen Diener Franz Josef auf in die Herrlichkeit deines Sohnes, mit dem auch wir durch das große Sakrament der Liebe verbunden sind.” (Aus dem Gabengebet der Begräbnismesse)

    Liebe Familie Altenburg!
    Mit Herrn Franz Josef Altenburg verbindet mich der Kelch und die Hostienschale aus Keramik, den er gemacht und Sie mir zu meiner Primiz geschenkt haben.
    In Dankbarkeit werde ich eine Hl. Messe für ihn feiern, und für all seine Lieben, die um ihn trauern.

    In herzlicher Verbundenheit und Anteilname, und mit lieben Segensgrüßen,
    Franz Schmalwieser

  10. Ein Licht für deine letzte Reise Fam Lurz

  11. Aufrichtige Anteilnahme den Trauerfamilien

  12. Aufrichtige Anteilnahme. Mit seinen Werken hat sich Franz Josef unsterblich gemacht! RIP!0

  13. Unser tief empfundenes Mitgefühl!

    Peter und Christine Stöttinger

  14. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam. Stoiber Humer zˋWilling

  15. In jeder Träne lebt ein Tropfen Erinnerung
    und mit ihr ein Licht,
    dass in unserem Herzen weiterlebt.
    den Trauernden unsere aufrichtige Anteilnahme
    Karl und Gertraud Krammerbauer

  16. Ein Licht für deine Reise Josef und Maria Polzinger

  17. Gerne erinnern wir uns an seine Spaziergänge bei denen wir immer einige Worte mit ihm gewechselt haben.

    Aufrichtige Anteilnahme von

    Familie Josef und Renate Niedermayr, Dorf

  18. Unser Aufrichtige
    Anteilnahme
    Fam. Kloibhofer
    Neukirchen

  19. Ich gehe langsam aus der Welt heraus
    in eine Landschaft jenseits aller Ferne und
    was ich war und bin und immer bleiben
    werde, geht mit mir ohne Ungeduld und
    Eile in ein bisher nicht betret`nes Land.

    In stillem Gedenken und ganz viel Kraft
    der Trauerfamilie,

    Brigitte und Stefan Himmelbauer
    Gabi Lassacher, Weinberg

  20. In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung.

    Liebe Frau Altenburg, Cilli, Mali und Lisi!
    Gerne denke ich an die Zeit bei, und mit Euch zurück.

    BUNA

  21. A Lichtal aus Dorf zum stillem Gedenken
    Herzlicher Anteilnahme

    Günter & Doris
    Hans & Maria

  22. Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

    Unsere aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Johann Stöttinger

  23. Ein Kerze für dich, lieber Franz Josef
    Es soll dir leuchten auf dem Weg zu deinem lieben Augustin
    Deinen Lieben Wärme, Trost und Hoffnung spenden für die Zeit der Trauer.
    DANKE für Alles.

    In stiller Verbundenheit
    Franz und Maria

  24. Aufrichtige Anteilnahme den Angehörigen von Elisabeth und Josef Mössenböck

  25. Aufrichtige Anteilnahme

  26. Aufrichtige Anteilnahme!

  27. Meine aufrichtige Anteilnahme

  28. Herzliche Anteilnahme von einem Lehrer, der Keramik mit seinen Schülern gemacht hat.

  29. Aufrichtige Anteilnahme versichern Familie Karl Mössenböck mit Schwester Pauline Rohrauer

  30. Es gibt ein Band,das der Tod nicht trennen kann.
    Liebe und Gedanken bleiben für immer.
    Aufrichtige Anteilnahme

  31. Es gibt ein Band,das der Tod nicht trennen kann.
    Liebe und Gedanken bleiben für immer.

  32. Aufrichtige Anteilnahme

  33. Liebe Familie Altenburg!
    Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.
    Mit aufrichtiger Anteilnahme
    der Seniorenbund Neukirchen bei Lambach

  34. Meine aufrichtige Anteilnahme!
    Ich werde Herrn Altenburg in guter Erinnerung behalten, leider hatte er bei meinen letzten Besuch recht, dass wir uns das letzte Mal sehen!
    Ich wünsche der ganzen Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit!

  35. Aufrichtige Anteilnahme

  36. Herzliche Anteilnahme

  37. Ein Licht für die letzte Reise Ruhe in Frieden

  38. Unser herzliches Beileid!

  39. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Christine Kronberger

  40. Aufrichtige Anteilnahme

  41. Aufrichtiges Beileid

  42. Aufrichtige Anteilnahme

  43. Aufrichtige Anteilnahme 🕯

  44. Gedanken Bilder und schöne Augenblicke,,,
    sie werden uns immer an dich erinnern…
    Danke für die Achtung und Freundschaft die
    du uns geschenkt hast…
    Liebe letzte Grüsse Adi Monika u. Florian Dirisamer

  45. In liebevoller Verbundenheit

    Deine Niki

  46. Ein Licht für deine Reise

  47. Aufrichtige Anteilnahme

  48. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Andreas Obermayr

  49. In herzlicher Anteilnahme
    P. Lukas Six OSB

  50. “Und meine Seele spannte
    weit ihre Flügel aus,
    flog durch die stillen Lande,
    als flöge sie nach Haus.”
    Joseph von Eichendorff

    Liebe Trauerfamilie,
    nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde… und so musstet ihr euch in den letzten Tagen darauf vorbereiten, dass der Lebensweg eures lieben Gatten, Papas und Opas zu Ende gehen wird. Der Tod ist aber nichts, wovor man sich fürchten muss. Wir Christen glauben an ein Leben nach dem Tod und jeder macht sich davon sein eigenes Bild. Wir sind uns sicher, dass auch euer lieber Franz Josef eine bestimmte Vorstellung davon hatte, nämlich seinen geliebten Sohn Augustin wieder zu treffen und in die Arme schließen zu können. Dieser Gedanke möge euch Trost und Zuversicht schenken. All das, was ihn so schätzenswert gemacht hat, all seine Liebe und Sorge für euch, aber vor allem auch seine künstlerischen Werke, die er mit seinen bloßen Händen errichtet hat, sind sein Nachlass für all die Menschen, die ihn geliebt und geschätzt haben.
    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und schicken euch ein kleines Licht der Hoffnung.

    In lieber Erinnerung

    Familie Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.