Veröffentlicht am 25 Gedenkkerzen

Edeltraud Nitzsche

25 Erinnerungen zu “Edeltraud Nitzsche

  1. Viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit !

    In aufrichtiger Anteilnahme
    Familie Fischer

  2. Die Menschen, die von uns
    gehen und die wir lieben, Verschwinden nicht.
    Sie sind immer an unserer Seite….
    Jeden Tag……ungesehen und dennoch immer ganz nahe bei uns.
    Für immer geliebte,
    für immer vermisst.

    Lieber Jan!
    Du warst immer ein ganz besonders lieber und freundlicher Nachbar. Wir wünschen dir von ganzem Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit
    Franz und Gerda

  3. Aufrichtige Anteilnahme

  4. Aufrichtige Anteilnahme

  5. Aufrichtige Anteilnahme

  6. Lieber Jan!
    Ich fühle mit dir. Es tut sehr weh, einen geliebten Menschen zu verlieren. Aber die Erinnerung an das vergangene gemeinsame Leben verlieren wir nicht. Ich wünsche dir viel Kraft und Lebensmut!
    Alles Liebe Gabi Eigner

  7. In dieser schweren Zeit, möge die Erinnerung , Kraft und Stärke geben.
    Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Kreinecker Rosenberg

  8. Aufrichtige Anteilnahme

  9. Herzliche Anteilnahme

    Familie Michael Wagner

  10. Aufrichtige Anteilnahme

  11. Herzliche Anteilnahme!

  12. Herzliche Anteilnahme

  13. Herzliche Anteilnahme!

  14. Herzliche Anteilnahme

  15. In aufrichtiger Anteilnahme!

  16. Aufrichtige Anteilnahme

  17. Herzliche Anteilnahme

  18. Unser herzliches Beileid!

  19. Es ist immer schwer
    einen geliebten Menschen zu verlieren.
    Aber in Deinem Herzen wird sie immer bei Dir sein.

    In stillen Gedenken und aufrichtiger Anteilnahme

    Manfred und Marianne

  20. Mit dem Tod eines geliebten Menschen
    verliert man vieles,niemals aber die
    gemeinsam verbrachte Zeit.

    Lieber Hr. Prof. Jan Martin!
    Möge die Erinnerung Kraft und Stärke geben.

    In herzlicher Anteilnahme
    Familie Radner
    Bad Wimsbach Neyd., Au

  21. Herzliche Anteilnahme

  22. Aufrichtige Anteilnahme!

  23. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger

  24. In herzlicher Anteilnahme
    Pfarrer Dr. Johann Mittendorfer & Pastoralassistentin Ursula Putz & Diakon Gerhard Lampl

  25. „Meine Kräfte sind zu Ende,
    nimm mich, Herr, in deine Hände.“

    Liebe Trauerfamilie,
    wenn man den Menschen verliert, mit dem man sein ganzes Leben geteilt hat, dann bricht für uns eine Welt zusammen. Dieser Schmerz, der sich nicht in Worten auszudrücken vermag, ist unerträglich. Das Einzige, das uns Trost spendet, ist der Glaube an ein neues Leben nach dem Tod. Edeltraud hat sich zu Gott aufgemacht, wo sie ihren geliebten Sohn Philipp wieder in die Arme schließen darf und alles nachholen darf, was ihr im irdischen Leben verwehrt blieb. Dort gibt es kein Leid und keinen Schmerz mehr, dort leuchtet uns ein ewiger Tag. Wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser dunklen Zeit.
    Herzliche Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.