Veröffentlicht am 72 Gedenkkerzen

Hermann Aspelmayer

72 Erinnerungen zu “Hermann Aspelmayer

  1. Fam.Aspelmayer
    Unsere innigste Anteilnahme , wir geben Euch viel Kraft,
    In dieser schweren Zeit , den Schmerz zuertragen .
    Das entbietet Euch von Herzen
    Annemarie und Kurt Eingang
    mit Familie (ehehm. Wirtsleute v. Gh Schöberl)

  2. Lieber Hermann!

    Über viele Jahre hindurch hast du mit deiner Kathi die Ferienspiele der Kinderfreunde Lambach/Edt und
    das Adventkranzbinden der SPÖ Lambach tatkräftig unterstützt. Unzählige lustige
    und gesellige Stunden, die wir gemeinsam dabei verbrachten, werden uns stets in lieber Erinnerung bleiben.
    Vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft und Unterstützung. Wir duften euch kennen und schätzen lernen
    und ihr hab uns ein Stück des Wege begleitet. Herzlichen Danke!

    Liebe Martina, lieber Hermann!
    Unsere innige und aufrichtige Anteilnahme
    Petra und Günter Marischka

  3. In stillem Gedenken und unser aufrichtiges Beileid

  4. Ein Licht für Deine Reise !

  5. Aufrichtige Anteilnahme
    Franz und Renate Zizler

  6. Aufrichtige Anteilnahme

  7. Der Tod eines geliebten Menschen ist die Rückgabe
    einer Kostbarkeit, die uns Gott geliehen hat.

    In diesen schweren Stunden des Abschieds möchten wir Ihnen
    unsere aufrichtige Anteilnahme und unsere stille Trauer ausdrücken.
    Das gesamte Personal und das Palliativteam des BAPH Lambach.

  8. Ein Mensch aus unserer Mitte ist für immer gegangen.
    Meine Aufrichtige Anteilnahme entbietet Erika Zaunbauer

  9. Aufrichtige Anteilnahme!

  10. Mein aufrichtiges Mitgefühl

  11. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

  12. Lieber Hermann!
    Danke, dass wir ein Stück deines Weges mit dir gehen durften.
    Danke für deine Hilfsbereitschaft und langjährige Unterstützung.
    Danke für alles, was du für unsere Gesinnungsgemeinschaft geleistet hast.

    Durch deine umgängliche und herzliche Art wirst du uns immer in Erinnerung bleiben.
    Ruhe in Frieden lieber Hermann!

    Liebe Martina, lieber Hermann, geschätzte Trauerfamilie!
    Aufrichtige Anteilnahme anlässlich Eures schmerzlichen Verlustes entbieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SPÖ EDT.
    Wir sind in Gedanken bei Euch und wünschen Euch viel Kraft für die kommende Zeit.

  13. Liebe Trauerfamilie.

    Herzliche Anteilnahme zum Tode meines Cousins entbieten Josef und Christine Aspelmayr auf der Lindn 47 Ried in der Riedmark

  14. Herzliches Beileid Martina und Hermann, wünscht Euch Eure Cousine Heidi.

    Ruhe in Frieden
    Onkel Hermann

  15. Aufrichtige Anteilnahme!!

  16. Herzliche Anteilnahme

  17. Liebe Trauerfamilie.
    Aufrichtige Anteilnahme zum Tode meines Cousins entbieten Johann und Loisi Aspelmayr
    Obenberg
    Ried in der Riedmark

  18. Liebe Martina,
    meine herzliche Anteilnahme zu eurem schweren Verlust.
    Beatrix Zizler mit Familie

  19. Liebe Trauerfamilie,

    auf diesem Wege übermitte ich Euch mein tief empfundenes Beileid zu Eurem schmerzlichen Verlust.

    Harald Luger

  20. Aufrichtige Anteilnahme

  21. In herzlicher Anteilnahme von Heinrich und Anni Nobis

  22. Aufrichtige Anteilnahme
    Friedrich und Gerti Luegmair

  23. Unsere stille Anteilnahme.

    Hermann Deine liebe herzliche Art wird uns fehlen.

    Thomas und Renate

  24. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Fam. Gerhard und Sylvia Gailer

  25. Aufrichtige Anteilnahme, entbieten Inge u, Kurt Edlbauer

  26. Aufrichtige Anteilnahme

  27. ” Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen nie verloren. ”

    in aufrichtiger Anteilnahme

  28. In lieber Erinnerung und mein aufrichtiges Mitgefühl entbietet

    Karin Schlair (Weiner)

  29. Aufrichtige Anteilnahme

  30. Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung!

    Herzliches Beileid

    Monika und Reinfried Skumantz

  31. Aufrichtige Anteilnahme

  32. Aufrichtige Anteinahme!

  33. Die groesste Ehre war es Fuer mich dich gekannt zu haben wir hatten als aktive Wanderer so manche Kilometer abgespult lieber Hermann alles gute auf deinerletzten reise

  34. Aufrichtige Anteilnahme

  35. Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt
    man einen Menschen verliert,
    es ist immer u früh und es tut immer weh.

    Aufrichtige Anteilnahme Franz und Marie-Luise Ziegler

  36. Aufrichtige Anteilnahme

  37. Aufrichtiges Beileid

  38. Aufrichtige Anteilnahme
    Danke, sie kennengelernt zu haben.

  39. Aufrichtige Anteilnahme

  40. „Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
    Das Leben ist begrenzt, doch die Erinnerung ist unendlich.“

    Liebe Martina, lieber Hermann, geschätzte Trauerfamilien!
    Herzliche Anteilnahme entbietet der Pensionistenverband Lambach, Edt und Neukirchen bei Lambach

    Mögen viele schöne Erinnerungen Euch über den Verlust Eures geliebten Vaters und Opas trösten und Euch durch die Zeit der Trauer tragen.

    Lieber Hermann!
    Viele Jahre warst Du Mitglied in unserer Gemeinschaft und wir konnten immer auf Deine Hilfe zählen. Wir bedanken uns sehr herzlich für Deine großartige und wertschätzende Unterstützung. Deine Liebenswürdigkeit und Bescheidenheit wird uns immer in Erinnerung bleiben. Ruhe in Frieden Hermann!

  41. Begrenzt ist das Leben,
    doch unendlich die Erinnerung.

    Unser aufrichtiges Beileid

  42. Aufrichtige Anteilnahme Franz und Franziska Humer

  43. Aufrichtige Anteilnahme

  44. Aufrichtige Anteilnahme!

  45. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Waltraud und Hermann Stuchlik. Wir sind sehr traurig. Die 2 Hermann waren mehr als 60 Jahre Freunde. Der Familie wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit!

  46. In stillem Gedenken und
    ein Licht auf die letzte Reise

    Familie Hermann und Traudi Rauber

  47. In aufrichtiger Anteilnahme Familie Hofbauer in Kreisbichl

  48. Wie sehr hab ich ihre Erzählungen Von den vereinsausflügen genossen und ihre Aktivitäten bewundert.
    Ihre Lebensfreude trotz Schicksalsschlägen war ansteckend.
    Danke, sie kennengelernt zu haben.

  49. Aufrichtige Anteilnahme

  50. Man sieht die Sonne langsam untergehn und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist. (Franz Kafka)

    Unser herzliches Beileid

  51. In stillem Gedenken und mein aufrichtiges Beileid

  52. Wenn ein lieber Mensch stirbt,
    Ist er nicht wirklich tot,
    sondern lebt in unseren Herzen weiter!

    Unser herzliches Beileid

    Familie Heitzinger

  53. Aufrichtige Anteilnahme

  54. Wenn die Sonne des Lebens untergeht, dann leuchten die Sterne der Erinnerung! Herzliches Beileid ! I

  55. in aufrichtiger Anteilnahme

    Familie Maria und Friedrich Prömer

  56. Aufrichtiges Beileid

  57. Aufrichtige Anteilnahme

  58. Aufrichtige Anteilnahme!

  59. Herzliches Beileid

  60. Aufrichtige Anteilnahme

  61. Die Erinnerung ist das Licht,
    das leuchtet, wärmt und tröstet.

    Unser herzliches Beileid
    Karin samt Familie

  62. Aufrichtige Anteilnahme

  63. Das Schönste,
    das ein Mensch hinterlassen kann,
    ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
    die an ihn denken.

    Herzliche Anteilnahme

  64. Menschen, die wir lieben,
    bleiben für immer,
    denn sie hinterlassen ihre Spuren
    in unseren Herzen.

    Aufrichtiges Beileid

  65. In aufrichtiger Anteilnahme
    Familie Anneliese und Alfred Wolf

  66. In stillem Gedenken

  67. Mein aufrichtige Anteilnahme

    Breitwieser Helmut

    Nachbar

  68. Es weht der Wind ein Blatt vom Baum
    von vielen Blättern eines.
    Das eine Blatt, man merkt es kaum,
    denn eines ist ja keines.
    Doch dieses eine Blatt allein,
    bestimmte unser Leben.
    Drum wird das eine Blatt allein
    uns immer wieder fehlen.

    Wir sind in dieser schweren Zeit gedanklich bei euch!
    Renate und Stephan Neuhofer mit Kinder

  69. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser Zeit entbieten Adi und Uli

  70. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Ing. Alexander Bäck

  71. In herzlicher Anteilnahme
    Abt Maximilian Neulinger OSB

  72. „Wir müssen lernen,
    ohne dich zu leben.
    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
    sie lehrt uns mit dem
    Unbegreiflichen zu leben.
    Was bleibt sind die schönen Erinnerungen.
    Wir vermissen dich sehr.“

    Liebe Trauerfamilie,
    überraschend schnell und unerwartet wurde euch euer lieber Papa, Schwiegerpapa, Opa und Urliopa entrissen. Nur vier Jahre nach seiner Ehefrau Katharina hat auch er seine Augen für immer geschlossen und der Gedanke, dass er nicht mehr wiederkommt, ist unbeschreiblich schwer.
    Den Lebensweg nun alleine ohne die Eltern weiterzugehen ist ein befremdendes Gefühl. Wenn ihr euch aber die schöne, gemeinsame Zeit in Erinnerungen haltet, hat er einen festen Platz in euren Herzen. Wir wünschen Ihnen viel Kraft in der Zeit der Trauer und liebe Menschen, die Ihnen jetzt zur Seite stehen.

    Im Gedenken

    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Kommentare sind geschlossen.