Veröffentlicht am 53 Gedenkkerzen

Franz Plöchl

53 Erinnerungen zu “Franz Plöchl

  1. Mein herzliches Beileid

    Wimmer Resi RK

  2. In aufrichtiger Anteilnahme

  3. Liebe Trauerfamilie !
    Zum schmerzlichen Verlust eures Vaters möchte ich mein tiefes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme aussprechen.
    Die Welt hält still…….
    wenn wir einen Menschen noch einmal sagen möchten, wie sehr wir in lieben und vermissen, und wir nicht wissen ob er uns hört;
    Die Engel werden unsere Botschaft hinübertragen .

  4. Lieber Onkel Franz!

    Uns alle hat die Nachricht von Deinem Tod sehr traurig gemacht. In den letzten Tagen habe ich oft an Dich gedacht und so manches Gebet zum Himmel geschickt, dort wo Du jetzt in Frieden und Freude leben darfst. Einerseits froh, dass Du nun endlich wieder mit Deinen Lieben zusammen sein kannst, andererseits auch traurig, weil ich nun hier auf Erden Dein Lachen, Deine Freude, Deinen schier unüberwindbaren Optimismus nicht mehr erleben darf. Du warst für mich – warum habe ich Dir das eigentlich nie gesagt – ein großes Vorbild im gelebten Glauben und einer bodenständigen Frömmigkeit. Bei den vielen Gelegenheiten wo wir in Redlham, Alhaming, Linz und Lambach zusammen sein durften, habe ich Dich stets als einen sehr liebenswürdigen, ehrenvollen und kostbaren Menschen erfahren. Ich bin Gott zutiefst dankbar, dass ich Dich kennen lernen durfte. Als wir Kinder waren hast Du es verstanden unsere Herzen zu erobern. Du hast immer so wunderbar mit uns gespielt! Welch’ schöne Erinnerungen an diese sorglosen Tage, die nun fortdauern.
    „Dein Glaube hat Dir geholfen“ (Mk 10,52) so könnte auch über Deinem Leben stehen. Dein Glaube hat Dich durch Dein langes Leben getragen, durch Höhen und Tiefen. Dein Glaube ist nun nicht mehr Sehnsucht, sondern Erfüllung.

  5. Legt alles still in Gottes Hände,
    das Glück, den Schmerz,
    den Anfang und das Ende.
    In herzlicher Anteilnahme

    Fam. Öhlinger

  6. Wenn Gott uns heimführt
    aus den Tagen der Wanderschaft
    uns heimbringt
    aus der Dämmerung
    in sein beglückendes Licht,
    das wird ein Fest sein.
    (Martin Gutl)

  7. Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit entbieten
    Franz und Regina Spiegel

  8. Herzliche Anteilnahme

  9. Herzliche Anteilnahme!

  10. Unser allerherzlichstes Beileid und unser tiefstes Mitgefühl

  11. In herzlicher Anteilnahme zum Tod Eures Vaters Franz.
    Sein Licht leuchte in Euch weiter. Sein Wesen hat sich neuen Aufgaben zugewendet.
    Eure Cousine Hedwig

  12. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

  13. Aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang Eures Vaters,
    wir wünschen euch viel Kraft
    Gerti & Hans Schinnerl

  14. Unsere aufrichtige Anteilnahme zum Tod von Onkel Franz
    Von Allen der Familie Fröhlich

  15. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    August und Christine Oberndorfer

  16. In stillem Gedenken. Herzliche Anteilnahme.

  17. Herzliche Anteilname

  18. Aufrichtiges Beileid

  19. In stillem, liebevollem Gedenken. Herzliche Anteilnahme von eurer Cousine Maria Watzinger

  20. Dem lieben Kollegen und Freund zum Gedenken.
    Wir sollten nicht weinen, weil Du gegangen bist,
    wir sollten uns glücklich schätzen, dass Du solange bei uns warst.

  21. Liebe Rudi und Familie, herzliche Anteilnahme zum Heimgang eures Vaters, Sepp und Marie-Luise Pennetzdorfer

  22. Herzliches Beileid!

  23. Dem verantwortungsvollen langjährigen kaufmännischen Direktor der O.Ö. Landes-Nervenklinik Wagner-Jauregg in dankbarem freundschaftlichem
    Gedenken. Ruhe in Gottes Frieden !

  24. GOTT sprach das große AMEN zu Dir lieber Onkel Franz nach einem erfüllten Leben, das um ein Ziel wusste.
    Du warst ein großer Mann der Tat mit Handschlagqualität, groß in Verantwortung und Fürsorge und Humor.
    Vergelts Gott für jede Begegnung und für die große Gastfreundschaft sowie alles Gute, das wir durch Dich erfahren durften.
    Tante Hedi und Du leben weiter in unserer geliebten Linzer Plöchl Familie mit dem “VW Bus als Legende in freudiger Erinnerung”…
    Euch ihr Lieben gilt mein inniges Mitempfinden,
    die Wertschätzung und mein Gebet.
    Danke jeden einzelnen für die Verbundenheit, eure Herzlichkeit und euren Frohsinn.
    Viel Kraft und Segen.
    Eure Cousine Traudi

  25. Herzliches Beileid

  26. “Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.” (Albert Schweitzer)

    Aufrichtige Anteilnahme entbietet in Verbundenheit
    Friedrich Ilk mit Familie

  27. Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Fam. Hofer
    Ruhe in Frieden,Amen.

  28. Lieber Onkel Franz, ruhe in Frieden.
    Der allmächtige Gott wird Dir in seinem Reich das ewige Leben schenken.
    Deine Nichte Maria und Walter.

  29. Ich ging weg zu denen die ich lieb hatte, und die ich liebe, erwarte ich. Unsere aufrichtige Anteilnahme

  30. Unsere Aufrichtige Anteilnahme

  31. In einem Lied heißt es:

    Wann deine Aug´n se schliaßn
    und dei´ hells Lach´n vastummt
    derf ma net alle vadriaßn,
    weil dei´ Seel hoamwärts jetzt kummt.

    Muaßt gach die Sunn jetzt valassn
    und es wird finster und stad,
    kannst di du oamal ausrast´n,
    du hast dei´ Mahd außi gmaht.

    Und manche schware Stund´n,
    gehn ma zum Grab halt´n Wacht,
    bist uns auf ewig verbunden,
    du gibst da drob´n auf uns acht.

    In diesem Sinne entbieten wir unsere herzliche Anteilnahme!

  32. Wenn das Licht erlischt,
    bleibt die Trauer.
    Wenn die Trauer vergeht,
    bleibt die Erinnerung.

    Unser aufrichtiges Beileid!

  33. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Christine Graml

  34. Lieber Mitbruder Franz,
    DANKE für deine Freundlichkeit,
    die so viele von uns spüren durften.
    GOTT des Lebens und der Liebe, führe dich mit all deinen Lieben wieder zusammen und erfülle dir all dein Sehnen und Hoffen,
    das gewähre uns Christus, dem wir dienen durften. PAX 🌺

  35. Karli und Resi Unser aufrichtiges Beileid

  36. Herzliche Anteilnahme
    Margit Brandstätter RK

  37. In aufrichtiger Anteilnahme
    Vizebürgermeister a.D
    Arnold Erich Mayer

  38. Mein aufrichtiges Beileid

  39. In aufrichtiger Anteilnahme!
    Erwin und Margarethe Huber

  40. Die Familien Gibitz entbieten ihre aufrichtige Anteilnahme. Ein erfülltes Leben ging zu Ende. Wir werden euren Vater und Großvater stets in guter Erinnerung behalten.

  41. Aufrichtige Anteilnahme!

  42. Mein aufrichtiges Beileid

    Josef Mallinger Mernbach

  43. Aufrichtige Anteilnahme!

  44. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Brigitte Steinhübl, Franz Seidl

  45. Aufrichtige Anteilnahme

  46. Liebe Trauerfamilie

    Begrenzt ist das Leben,
    doch unendlich die Erinnerung.

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft und Zuversicht entbietet

    Familie Simader

  47. Unser aufrichtiges Beileid

  48. Oh Herr gib ihm die ewige Ruhe.
    Jetzt bist Du lieber Onkel Franz mit Deiner geliebten Hedi vereint.
    In Dankbarkeit und lieber Erinnerung an schöne, gemeinsame Stunden,
    Deine Nichte, Hildegard.

  49. Aufrichtige Anteilnahme

  50. Aufrichtiges Beileid entbietet Sturm Karl- Heinz

  51. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Klaus Hubmayer

  52. In herzlicher Anteilnahme
    Abt P. Maximilian Neulinger OSB

  53. „Die Hand, die mich im Leben so oft geführt,
    hat mich zum Abschiednehmen sanft berührt.
    Sind Weg und Ziel mir auch noch unbekannt,
    ich fürchte nichts, ich bin in Gottes Hand.“

    Liebe Trauerfamilie,
    ein langes Leben mit Höhen und Tiefen hat sich in Gott erfüllt. Er war der Mittelpunkt eurer Großfamilie und auch gegenüber seinen Mitmenschen immer ein freundlicher Mann. Der Glaube hat ihn sein Leben lang begleitet, besonders als er schwere Verluste in seiner Familie hinnehmen musste. Auch der Zusammenhalt in der Familie war ihm sehr wichtig. Nun ist er dort hingegangen, wo er alle wieder in die Arme schließen kann, die er so sehr vermisst hat. Die vielen Erinnerungen an das Leben mit ihm sollen euch Kraft und Zuversicht schenken.
    Herzliche Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.