Veröffentlicht am 27 Gedenkkerzen

Franz Toninger

27 Erinnerungen zu “Franz Toninger

  1. Unser aufrichtiges Beileid

  2. Herzliches Beileid

  3. Unser aufrichtiges Beileid!
    Wolfgang und Gabriele Radler

  4. Unser aufrichtiges Beileid

  5. Mein aufrichtiges Beileid der ganzen Familie!

  6. Im Gedenken und in aufrichtiger Anteilnahme

  7. Unser aufrichtiges Beileid entbietet

    Fam. Eichinger, Großkrottendorf

  8. Aufrichtige Anteilnahme

  9. Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen.
    Erinnerungen, die einem das Herz brechen
    und Moment in denen die Welt aufhört sich zu drehen.

    In diesen schweren Stunden des Abschieds, möchten wir Ihnen
    unser aufrichtiges Beileid und unsere stille Trauer ausdrücken.
    Das gesamte Personal und das Palliativteam des BAPH Lambach.

  10. Aufrichtige Anteilnahme

  11. Bis irgendwann Opa! Wir werden dich vermissen! Besonders Elisabeth wird oft an ihren Urliopa denken!

  12. Herzliches Beileid

    von

    Familie Walter Buder

  13. Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Eder, Großkrottendorf

  14. Herzliches Beileid

  15. Der Tod ist das Tor zum Licht,
    am Ende eines mühsam gewordenes Lebens

    Unser aufrichtiges Beileid

  16. Wenn die Füße zu müde sind, die Wege zu gehen,
    die Augen zu trübe, die Erde zu sehen,
    wenn das Alter ist nur Last und Leid,
    dann sagt der Herr, komm zu mir, jetzt ist es Zeit.

    Unser aufrichtiges Beileid
    Harald und Brigitte Blaschek

  17. Aufrichtige Anteilnahme

  18. Es gibt im Leben für alles eine Zeit,
    eine Zeit der Freude, der Stille,
    der Trauer und eine Zeit der Erinnerung.

    Unser aufrichtiges Beileid
    Walter und Renate Stritzinger

  19. Herzliches Beileid

  20. Unser herzliches Beileid!

    Wir werden dich als Nachbar
    in guter Erinnerung behalten
    Franz und Renate Wimmer

  21. Aufrichtige Anteilnahme

  22. Aufrichtige Anteilnahme
    Richard & Kornelia Loizenbauer

  23. Aufrichtige Anteilnahme

  24. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeisterin Martina Schmuckermayer

  25. Der Herr sei mir dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
    Altirisches Segensgebet
    Trost und Begleitung in den Stunden des Abschied-Nehmens wünschen im
    Namen der Pfarre Offenhausen
    Roland Mayr, PGR-Obmann
    Astrid Eymannsberger, PGR-Obfrau

  26. Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.
    (Offenbarung 21.4)
    Trost und Hoffnung in den schweren Stunden wünschen
    Franz Wild, Pfarrmoderator von Offenhausen
    Claudia Mayr, Pfarrassistentin von Offenhausen

  27. „Es gibt so viele Momente,
    in denen wir an dich denken.
    So viele Stunden, in denen
    wir von dir erzählen. So viele Augenblicke,
    in denen wir dich vermissen.“

    Liebe Trauerfamilie!
    Nach einem langen, erfüllten Leben hat euer lieber Gatte, Papa, Schwiegerpapa, Opa und Urliopa seine Augen für immer geschlossen. Ein langes Leben mit Höhen und Tiefen wurde ihm geschenkt. Ihr habt viel mit ihm erlebt, ihr könnt viel über ihn erzählen und vielleicht über manche Geschichten lachen, an die ihr euch erinnert, auf diese Weise wird sie immer in eurer Mitte sein.
    Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit der Trauer.

    Im Gedenken

    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.