Veröffentlicht am 67 Gedenkkerzen

Johann Weber

 

67 Erinnerungen zu “Johann Weber

  1. Herzliches Beileid

  2. Aufrichtige Anteilnahme

  3. Herzliches Beileid

  4. Unser herzliches Beileid an euch Kinder!
    Wir wissen, wie schmerzlich es ist, den Papa zu verlieren.
    Er war so ein lustiger Mensch… er wird allen fehlen!

  5. Aufrichtiges Beileid Kubi

  6. Aufrichtige Anteilnahme

  7. Aufrichtige Anteilnahme

  8. Aufrichtige Anteilnahme

  9. Aufrichtige Anteilnahme Helga und Dietmar Mörigsbauer

  10. Aufrichtige Anteilnahme

  11. Ruhe in Frieden

  12. Aufrichtige Anteilnahme

  13. Mein aufrichtiges Mitgefühl
    ….denn Leben und Tod sind eins,
    so wie der Fluss und das Meer eins sind….!

  14. Aufrichtige Anteilnahme

  15. Aufrichtige Anteilnahme

  16. Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.

  17. Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.

  18. Aufrichtige Anteilnahme

  19. Ein Mensch, der von uns geht, ist wie ein Stern, der erlischt.
    Aber etwas von seinem Leuchten bleibt immer in unserem Herzen.

  20. Im lieben Andenken!

  21. aufrichtiges Mitgefühl
    Hemma Rohrer

  22. Aufrichtige Anteilnahme
    Herr Krottenmüller

  23. In stillen Gedenken Franz und Loisi Krottenmüller

  24. Aufrichtige Anteilnahme

  25. Mein herzliches Beileid entbietet Euch Hagi.

  26. Aufrichtige Anteilnahme

  27. Eine Stimme, die vertraut war, schweigt. Ein Mensch der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt sind dankbare Erinnerungen, die euch niemand nehmen kann.

  28. Aufrichtige Anteilnahme

  29. Aufrichtige Anteilnahme

  30. In herzlicher und aufrichtiger Anteilnahme

  31. In Stillem Gedenken.

  32. Herzliche Anteilnahme
    Hubert und Gusti Blöchl

  33. Aufrichtige Anteilnahme!

  34. Herzliches Beileid

  35. Alles hat seine Zeit, es gibt eine Zeit der Freude,
    eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes,
    der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

    In diesen schweren Stunden des Abschieds, möchten wir Ihnen
    unser aufrichtiges Beileid und unsere stille Trauer aussprechen.
    Das gesamte Personal und das Palliativteam des BAPH Lambach.

  36. Herzliches Beileid

  37. Wenn das Licht erlischt
    bleibt die Trauer.
    Wenn die Trauer vergeht,
    bleibt die Erinnerung.

    Herzliche Anteilnahme von

    Friedi und Christian

  38. Herzliches Beileid

  39. In stillem Gedenken
    Scharsinger Beate

  40. Herzliche Anteilnahme entbieten
    Barbara und Johannes Hörtenhuber

  41. Aufrichtige Anteilnahme
    Fam. Grausgruber – Ursprunger

  42. Werde dich nie vergessen Opa

  43. In aufrichtiger Anteilnahme
    Vizebürgermeister a.D
    Arnold Erich Mayer

  44. Aufrichtige Anteilnahme.

  45. In lieber Erinnerungen

  46. Aufrichtige Anteilnahme

  47. In lieber Erinnerung.

  48. Aufrichtige Anteilnahme

  49. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Christine Graml

  50. Lieber Papa
    Danke,dass es dich gab,danke dafür, dass wir dich gehabt haben, danke für alles, was du uns gegeben hast.
    Wir werden dich vermissen.
    Deine Kinder

  51. Aufrichtige Anteilnahme

  52. “Deine Schritte sind verstummt,
    doch Deine Spuren bleiben!”

    Herzliche Anteilnahme
    Gottfried und Heidi Schmidberger

  53. Mein herzliches Beileid
    Werde dich vermissen und unser Reden und blödeln neben der Arbeit.

  54. aufrichtige anteilnahme

  55. aufrichtige anteilnahme unsere kartenspiele mit dir und dein lachen werden uns fehlen

  56. Aufrichtige Anteilnahme entbietet aus ganzem Herzen

  57. Unser herzliches Beileid!

  58. Im Gedenken und in aufrichtiger Anteilnahme

  59. Werd dich nie vergessen
    Aber immer vermissen

  60. Aufrichtige Anteilnahme

    Karl und Andrea Gesswagner

  61. In stillem Gedenken

  62. Ruhe in Frieden

  63. OPA Du wirst immer in unserem Herzen bleiben!!

  64. Aufrichtige Anteilnahme

  65. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Thomas Steinerberger

  66. In herzlicher Anteilnahme
    Pfarrer Mag. Martin Eickhoff

  67. „Wenn ihr mich sucht,
    dann sucht mich in eurem Herzen.
    Wenn ihr mich dort findet,
    dann lebe ich in euch weiter.“

    Liebe Trauerfamilie,
    so kurz nach dem Osterfest, an dem wir die Auferstehung feiern, musste sich euer lieber Papa, Opa, Urli und Bruder in die ewige Heimat aufmachen. Die letzten Jahre sind schon sehr erschwerlich für ihn geworden. Nun hat er es überwunden, ist befreit von allen irdischen Schmerzen und darf an dem Ort, wo er jetzt ist, seine geliebte Hedwig wieder in die Arme schließen. Dieser Gedanke möge euch Trost und Zuversicht in dieser schweren Zeit der Trauer schenken.
    Herzliche Anteilnahme von
    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Kommentare sind geschlossen.