Veröffentlicht am 73 Gedenkkerzen

Josef Spanring

 

73 Erinnerungen zu “Josef Spanring

  1. In aufrichtiger Anteilnahme!
    Manuela und Thomas

  2. Herzliches Beileid entbietet
    Margit Brandstätter

  3. Aufrichtige Anteilnahme von
    Herbert u. Astrid Tuchecker

  4. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet
    Hans Simader

  5. Aufrichtiges Beileid

  6. Aufrichtige Anteilnahme
    Karin u. Willi Riepl

  7. Die schönsten Momente im Leben sind die, bei denen man lächeln muß, wenn man sich zurück erinnert.
    Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren!
    Das Leben ist begrenzt – doch die Erinnerung unendlich…

    In lieber Erinnerung an die schöne Zeit der Trachtengruppe und darüber hinaus – herzliche Anteilnahme Reinhold & Anita

  8. Gute Menschen gleichen Sternen,
    sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

    Aufrichtige Anteilnahme

  9. Unsere herzlichste Anteilnahme

    Herbert mit Familie Hufnagl

  10. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

  11. Unser herzliches Beileid!

  12. Mein herzliches Beileid der Trauerfamilie

    Eine Kerze zum lieben Gedenken

  13. Meine Aufrichtige Anteilnahme
    zum schweren Verlust Ihres so liebenswerten Gatten

    Petra Reschreiter-Weiss
    mit Familie und Frisörteam

  14. Liebe Frau Spanring,

    “Wenn das Licht des Lebens erlischt, leuchten die Sterne der Erinnerung.”

    Unsere Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Christian, Karin und Stefan

  15. Aufrichtige Anteilnahme
    Ingrid und Stefan Atzmannsdorfer

  16. Aus Glaube wächst Hoffnung und Hoffnung schenkt Kraft!
    Aufrichtiges Beileid
    Johanna, Monika und Jürgen Pöcklhofer (Raml)

  17. In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung!
    Aufrichtige Anteilnahme
    Brigitte und Josef Raml

  18. „Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.“
    Franz von Assisi

    Lieber Sepp,

    Möge der liebe Gott dir vergelten was du für deine Mitmenschen und Stadl-Paura getan hast.

    In aufrichtiger Anteilnahme
    Eva Hofer

  19. Unser herzlichstes Beileid!
    Elke, Raimund, Adele, Birgit (von Fam. Erhardt ehemalige Nachbarn)

  20. Aufrichtige Anteilnahme.
    Fam. Albrecht und Aichinger

  21. In stiller und aufrichtiger Anteilnahme

    Ulrike Schmeitzl
    Vizebürgermeisterin

  22. In stiller und aufrichtiger Anteilnahme
    Ulrike Schmeitzl

  23. Aufrichtige Anteilnahme.

    Roswitha Pfannerer

  24. Es gibt nichts,was uns die Abwesenheit eines uns lieben Menschen ersetzen kann.
    Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung.
    Aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude.
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    Dietrich Bonhoeffer
    Liebe Sali !
    Jeder der Sepp gekannt hat, weiß was an ihm verloren gegangen ist!
    Aufrichtige Anteilnahme
    Elisabeth Hradil

  25. Ein ganz besonderer und wertvoller Stadlinger ist von uns gegangen. Der Weg hinüber möge Dir leicht sein, lieber Josef.
    Meine aufrichtige Anteilnahme der gesamten Trauerfamilie !
    Sepp Brandstätter

  26. Lieber Sepp, du bist nicht mehr da wo du warst,
    aber du wirst immer da sein, wo wir sind!

    Liebe Sali,im Gedanken umarmen wir dich und wüschen dir alles liebe! Kraft in dieser schweren Zeit, Anneliese und Winfried

  27. Aufrichtige Anteilnahme
    Brigitte Lutz und Leo Schwaiger

  28. Lieber Sepp, nie werde ich das Glitzern in Deinen Augen vergessen, das ich sah, wenn Dich etwas erfreute.
    Nie die Ruhe, die über allem wachte, wo Du in Deinem “werken” warst.
    Nie das schelmische Schmunzeln…
    Nie das dankbare Lächeln…
    Nie die wunderbaren Gespräche, in denen es viel Stille gab, aber eine Stille, die voll war mit Inhalt.
    Wenn ich jetzt in den Himmel schau, seh ich Dich.
    In Dankbarkeit

  29. Aufrichtige Anteilnahme

  30. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Fam. Ernst und Brigitte Waldl Roitham

  31. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

  32. Aufrichtiges Beileid und Mitgefühl entbieten Sigrid und Stefan Kristl!

  33. Unser herzliches Beileid!
    Franz und Christine Sperl

  34. Aufrichtige Anteilnahme
    Helmut und Friederike Tomaschko.

  35. Aufrichtiges Beileid entbietet Fini Achleitner u. Fam.

  36. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Hannelore und Alois Salfinger

  37. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten ihnen die Mitarbeiter
    der Vital Apotheke

  38. Unser herzliches Beileid

    Konrad und Angelika Resch

  39. Aufrichtige Anteilnahme entbietet der Schifferverein Stadl-Paura

  40. In lieber Erinnerung!

  41. “Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung”

    In dankbarem Gedenken für all deine Mühen im Bezug auf den Kindergarten, Krabbelstube und Kindergartenausschuss der Pfarre Stadl-Paura.
    Leopold Aigner, Wiesinger Petra und Kindergartenteam, Buchegger Cornelia und Krabbelstubenteam

  42. Ein Teil meiner Kindheit den ich nie vergessen werde. Die großen starke Hände die mich über den Zaun gehoben haben. Du warst immer da wenn wir Hilfe brauchten , danke.
    Es bleibt die dankbare Erinnerung.

  43. Aufrichtige Anteilname entbietet

  44. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet Grete Gehmayr.

  45. Aufrichtige Anteilnahme Franz Specht Kallham

  46. Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh mit mancherlei
    Beschwerden der ewigen Heimat zu.

    Ruhe in Frieden.

    Erna u.Manfred

  47. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Fam. Röckendorfer

  48. Liebe Frau Spanring!

    Mir tut Ihr Verlust sehr leid. Ich durfte Herr Spanring als sehr netten Menschen kennenlernen, der besonders viel für unseren Ort geleistet hat. Auch wenn wir uns nur wenige Male gesehen haben, freute ich mich doch jedes Mal wenn ich Sie mit dem Roten Kreuz besuchen durfte. Die gemeinsamen Gespräche über die Paura Kirche, über meine Großeltern oder über Stadl Paura aus einer Zeit in der es mich noch nicht gab, verschönerten jeden Dienst in dem ich die Ehre hatte Sie beide zu sehen.
    Sie hatten und haben meinen größten Respekt wie sie sich um Ihren Mann gekümmert haben.
    Ich hoffe, dass es Herrn Spanring jetzt gut geht, wo immer er auch ist.

  49. Aufrichtige Anteilnahme paul und brigitte Reinbrech

  50. Aufrichtige Anteilnahme
    Walter und Gabi Bayer

  51. Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Maria und Peter Lehr

  52. Aufrichtige Anteilnahme

  53. In herzlicher Anteilnahme….

  54. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    Aloisia und Josef Hartner

  55. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Gertraud Kaltenbrunner

  56. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet das
    Spar – Team

  57. Aufrichtige Anteilnahme

  58. Aufrichtige Anteilnahme

  59. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

    Fam.Meißner

  60. Aufrichtige Anteilnahme
    entbietet
    Elfi und Erwin Pechhacker samt Familie

  61. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Mag. Thomas Brindl

  62. Aufrichtige Anteilnahme entbieten Margit u. Gerhard Holzinger

  63. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Isabella Brunner

  64. Unser herzliches Beileid meinem langjährigen Freund mit dem ich vieles gestalten und schöne gemeinsame Stunden verbringen durfte

  65. Liebe Sali !
    Im Namen des PGR möchten wir Dir unser herzliches Beileid ausdrücken.
    Sepp war für uns ein großes Vorbild, und ein Unterstützer in allen Angelegenheiten.
    Er hat immer zielstrebig seine Ideen umgesetzt. Es gab nie ein böses Wort, aber sein Spruch „ I sog nix, aber wos i ma deng is fürchterlich „ wird uns immer in lieber Erinnerung bleiben.
    Lieber Sepp ruhe in Frieden

  66. unser Aufrichtige Anteilnahme

  67. Sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen,
    sondern schließe die Augen und du wirst mich unter euch sehen, jetzt und immer.

    Aufrichtige Anteilnahme
    Barbara Hauch
    Daniela, Fabian, Michelle und Nina Feilmayr

  68. In aufrichtiger Anteilnahme

    Michael Hannemann
    Geschäftsführer

  69. Aufrichtige Anteilnahme entbietet

  70. Aufrichtige Anteilnahme
    Barbara und Werner Linke

  71. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Christian Popp

  72. In herzlicher Anteilnahme
    P. Elija Oberndorfer OSB und Abt Maximilian Neulinger OSB

  73. „Wenn meine Kräfte mich verlassen,
    die Hände ruh´n, die stets geschafft,
    weinet nicht um mich,
    gönnt mir die Ruh,
    mein Leben ist vollbracht.“

    Liebe Frau Spanring,
    mit dem Tod von Josef wurde Ihnen nicht nur ein liebevoller Ehemann, sondern auch Ihr Lebensmensch und Ihr engster Vertrauter genommen. Aber auch Stadl-Paura hat mit ihm einen wertvollen Menschen verloren. Wann immer seine helfenden Hände gebraucht wurden, war er zur Stelle. Er hat sich sehr stark in der Pfarre Stadl-Paura engagiert, vor allem die Siedlungskirche lag ihm sehr am Herzen, in der Sie, liebe Frau Spanring, jahrelang als Mesnerin tätig waren. Aber auch die Paura-Kirche sowie die beiden Pfarrkindergärten waren ihm sehr wichtig. Er hat diverse Schaukeln und Geräte auf den Kindergarten-Spielplätzen repariert, hat jedes Jahr das „Reisig holen“ für die Adventkranzaktion organisiert und fleißig mitgeholfen, er hat bei den Pfarrfesten die Bierbänke auf- und wieder abgebaut und noch so vieles mehr. „Moch ma scho“ war seine stete Antwort, wenn man ihn um Mithilfe bat und er hat nie eine Gegenleistung erwartet. Solche Menschen findet man nur noch selten. Wir wünschen ihm, dass ihm Gott all sein Wirken und Mühen für die Stadlinger Bevölkerung in der Ewigkeit lohnt.
    Wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit und schicken Ihnen ein kleines Licht der Hoffnung.

    In lieber Erinnerung

    Grete und Karl Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.