Veröffentlicht am 51 Gedenkkerzen

Rosa Wieland

 

51 Erinnerungen zu “Rosa Wieland

  1. Lieber Martin,
    unser tief empfundenes Beileid!

  2. Aufrichtige Anteilnahme zu eurem schweren Verlust .

  3. In aufrichtiger Anteilnahme wünschen wir Kraft und Trost

  4. In aufrichtiger Anteilnahme

  5. Aufrichtige Anteinahme

  6. Keiner geht ganz von uns
    Er geht nur voraus

    Aufrichtige Anteilnahme
    Monika und Franz Sturbmayr

  7. Aufrichtige Anteilnahme

  8. Aufrichtige Anteilnahme

  9. Aufrichtige Anteilnahme !

  10. Herzliches Beileid von Familie Walter Buder

  11. mein herzlichstes BEILEID

  12. Liebe Greti lieber Martin

    Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag,
    Es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh.
    Und doch …. sind da die Erinnerungen, Gedanken, schöne Stunden, gemeinsam Erlebtes,
    Höhen und Tiefen, Momente, die einzigartig, die schön und unvergessen….die einfach da waren.
    Diese Momente gilt es einzufangen, festzuhalten und im Herzen zu bewahren.

    Viel Kraft für die Zeit des Abschiedsnehmen

    Gerti und Hans

  13. In herzlicher Anteilnahme
    Familie Hofstätter

  14. In jeder träne lebt ein Tropfen Erinnerung,
    und mit ihr ein licht das weiter lebt.

    Herzliche Anteilnahme
    Anni und Alfred Eckerstorfer

  15. Liebe Greti und lieber Martin,

    ich denke an eine so warmherzige, fürsorgliche, hilfsbereite und freundliche Mutter und Frau zurück.
    Sie wird euch fehlen aber in euren Herzen und Gedanken immer bei euch sein.
    In lieber Erinnerung und mein Beileid

  16. Liebe Greti, lieber Martin!
    Eure Mutter hat viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen
    und die Erinnerung an all das Schöne mit ihr wird stets lebendig sein.

    Mein aufrichtiges und tiefes Mitgefühl!
    Burgi Glück

  17. Gott ist Liebe, das heißt,
    daß Anfang und Ende menschlichen Lebens
    bei Gott aufgehoben sind.
    Meine aufrichtige Anteilnahme
    Franziska Baldinger

  18. Aufrichtige Anteilnahme

  19. Man sieht die Sonne langsam untergehen
    und erschrickt dennoch ,
    wenn es plötzlich Nacht wird.
    Doch was immer bleibt und nie erlischt,
    sind die unvergesslichen Erinnerungen.
    Unsere aufrichtige Anteilnahme

  20. In herzlicher Anteilnahme
    Hans Inge u. Michael

  21. Aufrichtige Anteilnahme entbietet Familie Schuster Nölling

  22. MariaMalzer Krexham

    Eine Stimme,die uns vertraut
    War schweigt.Ein Mensch der
    Für uns da war,ist nicht mehr.
    Er fehlt uns.Was bleibt sind
    dankbare Erinnerungen,die
    uns niemand nehmen kann.

    Lieber Martin,liebeGreti!war
    Ich hab eureMutter als Kind
    schon gekannt,sie war eine
    ganz liebe Frau,einfach und
    bescheiden.Immer freundlich
    Sie versäümte keinen Gottesdienst
    Sie möge uns in Erinnerung bleiben
    wie sie war.

    Aufrichtige Anteilnahme

  23. Aufrichtige Anteilnahme

  24. Liebe Trauerfamilie..liebe Greti
    aufrichtige Anteilnahme entbietet herzlichst
    Brigitte Mayr

  25. Liebe Trauerfamilie!
    Ich lernte eure Mutter im Maxi Markt Wels
    als ganz liebe, nette und hilfsbereite Frau kennen.
    Sie erzählte mir oftmals voll Stolz über eure Liebe zur Musik
    und weckte in mir Begeisterung für den Chorgesang.
    Obwohl dieses gemeinsame “eine Jahr” schon eine halbe Ewigkeit zurück liegt,
    denke ich noch oft und gerne an diese gemeinsame Zeit zurück!

    Herzliche Anteilnahme!

  26. Im Gedenken an unsere liebe Nachbarin Rosi

  27. Aufrichtige Anteilnahme
    Sabine John

  28. Jänner 6.2020
    Der Tod ist das Tor
    zum Licht am Ende
    eines mühsam gewordenen Weges.
    Aufrichtige Anteilnahme
    Gertraud und Alfred Mürwald

  29. Liebe Greti, lieber Martin, liebe Trauerfamilie
    Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
    Einige bleiben für immer,
    sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen.
    Rosi war über 40 Jahre eine herzensgute Nachbarin.
    Dafür sagen wir Danke.
    Sie ist zu Gott heimgekehrt.
    Rosi Ruhe in Frieden.
    Erich und Renate

  30. Der Tod schließt den Lebenskreis,
    was bleibt sind Erinnerungen, Gedanken,
    schöne Stunden, Momente …
    diese gilt es einzufangen, festzuhalten und im Herzen zu bewahren.

    Aufrichtige Anteilnahme
    Herta und Hans Fuchshuber

  31. Rosi war ein liebenswerter Mensch. Wo sie war, ging die Sonne auf.
    Freundlich und humorvoll belebte sie jedes Zusammensein!
    Aber wo die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung!
    Unsere Anteilnahme an der Trauer

  32. Aufrichtige Anteilnahme

  33. In lieben Gedenken
    Aufrichtige Anteilnahme

    Pauline Kern & Traudi Hager

  34. Sie ist gegangen sanft und leise auf ihre allerletzte Reise.
    Folgte still des Schöpfers Ruf, dem Herrn, der alles Leben schuf.
    Lasst euch von der Hoffnung führen und von den Menschen begleiten,
    die euch in dieser Zeit besonders nahe sind.
    Aufrichtige Anteilnahme
    Resi Baldinger

  35. Aufrichtige Anteilnahme

    Familie Thomas Rieder

  36. Der Tod kann auch freundlich kommen zu Menschen, die alt sind, deren Hand nicht mehr festhalten will, deren Augen müde werden, deren Stimme nur noch sagt: Es ist genug, lasst mich heimgehen zu Gott.

    Aufrichtige Teilnahme
    Karoline Ortner

  37. Auf den Flügeln der Zeit
    fliegt die Traurigkeit dahin.

    Aufrichtige Anteilnahme
    MARIANNE MUGGENHUBER

  38. Familie Franz muggenhuber krenglbach

  39. Scheidet die Mutter aus dem Leben,
    können Worte Trost kaum geben,
    doch bleibt für alle Zeit,
    die Liebe und die Dankbarkeit
    Wir sind nur Gast auf Erden
    und wandern ohne Ruh´
    mit mancherlei Beschwerden
    der ewigen Heimat zu.
    Im Gedenken
    Traudi und Alois Kerschhaggl

  40. Aufrichtige Anteilnahme

  41. Aufrichtige Anteilnahme Walter und Angela

  42. Aufrichtige Anteilnahme

  43. Und die Seele rief in stillem Glück:
    Herr, ich komm zu dir zurück.

    Aufrichtige Anteilnahme

  44. Eine Stimme die vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch der immer da war, ist nicht mehr.
    Was bleibt sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

    Aufrichtige Anteilnahme
    Lisi und Franz Leitner

  45. In herzlicher Anteilnahme

  46. Aufrichtige Anteilnahme

  47. Aufrichtige Anteilnahme

  48. Aufrichtige Anteilnahme!

  49. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Franz Waldenberger

  50. In herzlicher Anteilnahme
    Pfarrmoderator Franz Wild & Pfarrassistent Mag. Fritz Klinglmair

  51. „Wenn meine Kräfte mich verlassen,
    die Hände ruh´n, die stets geschafft,
    weinet nicht um mich,
    gönnt mir die Ruh,
    mein Leben ist vollbracht.“

    Liebe Trauerfamilie,
    obwohl eure liebe Mama, Schwiegermutter und Oma ein hohes Alter erreichen durfte, kam der Tod doch zu früh, denn die Mutter war’s, was braucht’s der Worte mehr. Aber vielleicht gibt es euch Trost, dass ihr so ein langes, erfülltes Leben in relativ guter Gesundheit geschenkt wurde. Wir erinnern uns gerne an sie, an ihre offene, kontaktfreudige und ehrliche Art, denn wir haben oft mit ihr bei den Begräbnissen geplaudert. Möge euch die lange, gemeinsame Zeit mit ihr, die vielen schönen Momente, die Liebe und Wärme, die sie euch geschenkt hat, immer als Erinnerung in euren Herzen bleiben. Auf diese Weise wird sie euch immer nahe sein.

    Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit der Trauer.

    In lieber Erinnerung

    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.