Veröffentlicht am 32 Gedenkkerzen

Maria Burghart

 

32 Erinnerungen zu “Maria Burghart

  1. Mein herzlichstes Beileid!

  2. Aufrichtige Anteilnahme

  3. Hildegard Jöchtl
    Fischlham 4.Dezember

    Aufrichtige Anteilnahme
    Mein herzliches Beileid

  4. Malzer Maria
    4.Dezember
    Eine Stimme,die uns
    vertraut war,schweigt
    .Ein Mensch der immer
    Für uns da war istnicht
    Mehr.Er fehlt uns.wasBleibt sind dankbare
    Erinnerungen.
    Liebe Trauerfamilie!
    Liebe FrauRenate!

    Ich möchte Ihnen u.der
    ganzen Familie mein
    aufrichtiges Beileid ausdrücken
    Ich hab Ihre Mutter gut gekannt
    Sie war eine einfache bescheidene
    Frau.Bin oft mit Äpfel oder
    Kirschen nach Lambach
    In die Wohnung gekommen
    Sind auch in demGarterl
    Gesessen
    Mein herzlichesBeileid

  5. Aufrichtige Anteilnahme
    entbieten
    August und Christine Oberndorfer

  6. Liebe Trauerfamilien, Maria war mehr als nur Nachbarin. Sie war eine Freundin, die mir mit Rat und Tat zur Seite stand.
    Unvergessliche Erinnerungen verbinden uns.
    Aufrichtige Anteilnahme entbieten euch Regina und Markus

  7. In herzlicher Anteilnahme

  8. Aufrichtige Anteilnahme

    Sabine Trnka

  9. Liebe Renate, ich weiß was es bedeutet, daß loslassen zu müssen, was man so sehr liebt.Eure Mama war eine ganz besondere Frau,liebenswert und fröhlich.Mögen Engel sie begleiten.Herzliches Beileid.

  10. In aufrichtiger Anteilnahme
    Familie Anneliese und Alfred Wolf

  11. Aurichtige Anteilnahme entbietet Christine Sturmair

  12. Aufrichtige Anteilnahme zum
    Ableben Ihrer lieben Mutter.
    Wir fühlen zutiefst mit.

    Hannelore und Alfred Windhab

  13. Aufrichtige Anteilnahme

  14. In aufrichtiger Anteilnahme wünschen wir den Trauerfamilien viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  15. Man sieht die Sonne untergehen und erschrickt doch wenn es dunkel ist.

    Aufrichtige Anteilnahme, Sieglinde

  16. Liebe Renate,
    zum Ableben deiner lieben Mama übermittle ich dir mein tiefstes Mitgefühl.

  17. Aufrichtige Anteilnahme

  18. Wir entbieten euch von Herzen unsere aufrichtige Anteilnahme

    Ilse und Manfred

  19. EIN MENSCH WIRD NICHT STERBEN,
    SOLANGE EIN ANDERER SEIN BILD
    IM HERZEN TRÄGT.
    Irmgard Erath

    Liebe Renate,

    Worte vermögen es zwar nicht, dich in deinem Schmerz zu trösten, doch ist es mir ein großes Bedürfnis, dir auch auf diese Weise mein tief empfundenes Mitgefühl zum Heimgang deiner liebsten Mutti auszusprechen. Mögen dich in dieser schweren Zeit des Abschiednehmens all die wertvollen und glücklichen Erinnerungen an das gemeinsames Leben in deiner Trauer tragen und dir Trost und Zuversicht sein. Und mögest du vor allem auch die Gewissheit haben, dass alles Gewesene für immer bleibt und dass deine Mutti in deinem Herzen weiterleben wird.

    Wie sicherlich viele Menschen habe ich Maria sehr gemocht und auch ich habe schöne und bleibende Erinnerungen an sie – Erinnerungen, für die ich sehr dankbar bin. Sie wird für immer einen Platz in meinem Herzen haben.

    Ich fühle mit dir, liebe Renate und bin in Gedanken bei dir …
    Gundi

  20. Aufrichtige Anteilnahme entbieten

    Erika und Wilfried Spitzbart

  21. Herzliche Anteilnahme!

  22. Aufrichtige Anteilnahme

  23. Aufrichtige Anteilnahme

  24. Aufrichtige Anteilnahme

  25. Aufrichtige Anteilnahme Karin und Franz

  26. In aufrichtiger Anteilnahme
    Vizebürgermeister a.D.
    Arnold Erich Mayer

  27. Aufrichtige Anteilnahme

    Fam.Stadlmayr

  28. Menschen die wir lieben bleiben für immer denn sie hinterlassen ihre Spuren in unserem Herzen. Aufrichtige Anteilnahme Herta und Nina

  29. Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

    Liebe Brigitte, ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit und mein aufrichtiges Beileid!
    Deine ehemalige Schulfreundin im Gym Wels, Lily Axmann (früher Schwarz/Moorbad Neydharting)

  30. In aufrichtiger Anteilnahme
    Bürgermeister Klaus Hubmayer

  31. In herzlicher Anteilnahme
    Abt Maximilian Neulinger OSB

  32. „Wenn ich sterbe, nehme ich meine Geschichte mit,
    meine Erinnerungen, mein Lachen, meine Trauer,
    den ersten Kuss und den Abschiedsschmerz,
    mein schönstes Buch, mein Lieblingslied und ein Gebet.
    Wenn ich sterbe, nehme ich eine Welt mit in den Himmel.“

    Liebe Töchter, liebe Schwiegersöhne und Enkel!
    Nach einem langen, erfüllten Leben hat eure liebe Mama, Schwiegermama, Oma und Urlioma ihre Augen für immer geschlossen. Ihr heiteres und geselliges Wesen durften wir in den 80er Jahren bei den monatlichen Fahrten ins Linzer Landestheater kennen und schätzen lernen. Auch ihr habt sicher viele schöne und kostbare Momente mit ihr erleben dürfen, die euch unvergessen bleiben werden.
    Ein großes Geschenk war für sie noch die Geburt ihres ersten Urenkerls Oskar, den sie sogar noch im Arm halten konnte. Vielleicht tröstet euch der Gedanke, dass sie nun mit ihrem geliebten Mann Willi im Himmel vereint ist und es ihr gut geht.
    Wir wünschen euch viel Kraft in der Zeit des Abschieds.

    In lieber Erinnerung

    Fam. Grünzweig mit Ulli, Greti und Andrea

Zünden Sie eine Gedenkkerze an!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.